Zeitung Heute : ZEICHNUNGEN

Eraserhead

Bezüge zum Regisseur David Lynch, der ja auch als Maler arbeitet, finden sich oft in der bildenden Kunst. Diese Schau nun heißt wie Lynchs erster Langfilm „Eraserhead“ (1977). In der Galerie Fruehsorge sind Arbeiten von acht Künstlern ausgestellt zum Thema „radieren / auslöschen / zerstören“ (to erase: auslöschen). Mit dabei ist Mark Sheinkman, der in seinen Grafitarbeiten Linien entfernt. Zeichnen, das kann auch „Auslöschen“ sein.

Galerie Fruehsorge, bis 23.10., Di-Sa 11-18 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar