Zeitung Heute : ZETTELKASTEN

Probeliegen wichtig



Beim Kauf einer Matratze sollten sich Verbraucher nicht nur auf Empfehlungen von Experten verlassen. Das Probeliegen sei für den bedarfsgerechten Kauf unerlässlich, sagte Ursula Geismann vom Verband der Deutschen Möbelindustrie. Sehr viele Hersteller werben mit Slogans wie „Empfohlen durch…“. Sie verweisen auf wissenschaftliche Institute wie das Zentrum für Gesundheit an der Deutschen Sporthochschule Köln, auf Organisationen wie den Deutschen Olympischen Sportbund oder auf Berufsgruppen wie die Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer und -lehrerinnen. „Es gibt aber sehr unterschiedliche und auch widersprüchliche Angaben, was gut für den Rücken ist“, sagte Geismann. Letztlich müsse der Verbraucher auf seine Bedürfnisse achten und überlegen, wie er am liebsten schläft. Mit diesen Vorstellungen wendet er sich an den Händler und sollte dann die ausgewählte Matratze ausprobieren. dpa

Myxomatose bei Kaninchen

Wie schon 2007 dürften Wild- und Hauskaninchen auch in diesem Jahr von der Kaninchenseuche Myxomatose bedroht sein. Der Erreger der tödlichen Infektionskrankheit habe im derzeit milden Winter gute Bedingungen zur Vermehrung, erläutert die Aktion Tier in Berlin. Daher sei vom Frühjahr an wieder mit einer Myxomatose-Welle zu rechnen. Übertragen wird die Krankheit bei Kaninchen, die in der Wohnung gehalten werden, besonders häufig durch Stechmücken. Halter fragen am besten den Tierarzt, ob sich eine Impfung empfiehlt. Geimpft werden können allerdings nur rundum gesunde Tiere. Der Schutz hält der Aktion Tier zufolge vier bis sechs Monate lang an, so dass er gegebenenfalls aufgefrischt werden muss. Hat sich ein Kaninchen die Krankheit zugezogen, ist eine Heilung nur selten möglich. dpa

Filigraner Kletterkünstler

Der Drahtwein ist mit seinen langen Trieben und den kleinen runden Blättern ein besonders filigraner Vertreter der Zimmerpflanzen. Wird er zu wenig gegossen, nimmt er das allerdings übel, warnt der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin. Der ursprünglich aus Neuseeland stammende Drahtwein (Muehlenbeckia complexa), manchmal auch Drahtrebe genannt, gedeiht in beinahe jeder Umgebung prächtig. Für Liebhaber bunter Blätter empfiehlt der BDG die neue Sorte ,Spotlight‘ mit dunkelrosa bis cremefarben gezeichneten Blättern. dpa/Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben