Zeitung Heute : ZETTELKASTEN

Die Karriere einer Knolle



Zum Internationalen Jahr der Kartoffel zeigt das Botanische Museum (Dahlem, Königin-Luise-Straße 6-9) vom 4. April bis zum 4. Mai die Wanderausstellung der Unesco „Kartoffelwelt. Karriere einer Knolle“. Neben Botanik und Kultur werden die Produktion und der Verbrauch, die Vielfalt, Züchtung und Forschung sowie Ernährungssicherheit thematisiert. Geöffnet ist die Sonderschau täglich von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt zwei Euro. Tsp

Start in den Frühling

Mit dem traditionellen „Fest zur Eröffnungs der Frühlingsstraße“, auf der tausende Blumen gepflanzt wurden, beginnt am 6. April, um 11 Uhr, die offizielle Saison im Britzer Garten. Geboten wird auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm für Jung und Alt mit Unterhaltungsmusik, Kabarett, Kinderprogramm und Marktständen. Der Eintritt beträgt drei Euro für Erwachsene. Hunde und Fahrräder dürfen nicht in die Parkanlage mitgenommen werden. Tsp

Gärten der Welt geöffnet

Auch die drei letzten „Gärten der Welt“ im Erholungspark Marzahn wurden nach der Winterpause geöffnet. Die Besucher haben nun auch wieder die Möglichkeit, den Park über den neu gestalteten Haupteingang an der Eisenacher Straße zu betreten. Am 1. April beginnen die Führungen durch den Koreanischen und Japanischen Garten. Jeweils dienstags bis freitags finden um 11 und um 14 Uhr Gesamtführungen durch alle „Gärten der Welt“ statt. Tsp

Berliner Staudenmarkt

Treffpunkt für Pflanzenliebhaber und Gartenbegeisterte ist der traditionelle Staudenmarkt im Botanischen Garten, der am 6. April von 9 bis 18 Uhr stattfindet. Über 100 der besten Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus Deutschland, Tschechien, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen die fast einen Kilometer lange Promenade durch den Garten. Sie bringen ihr Bestes zu Beginn der Gartensaison mit – Stauden, Raritäten und Neuzüchtungen. Ein besonderer Frühblüher, die Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) ist das Leitmotiv dieses Frühjahrs-Staudenmarktes. Erstmals mit dabei ist das Deutsche Gartenmuseum Erfurt. Es zeigt die historische Entwicklung von Gartengeräten. Etwas Besonderes wird den Kindern geboten: Sie können wie die Baumpflege-Profis auf eine der 100jährigen Buchen klettern. Der Frühjahrsmarkt findet wie üblich in Kooperation mit dem Gärtnerhof statt. Der Besuch kostet den normalen Garteneintritt. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar