Zeitung Heute : Zischbumm!

Der Tagesspiegel

Der große Seher Loriot hatte auch in dieser Frage den Durchblick. Zischbumm! sagte es, und dann war das niedliche Spielzeug-AKW der Hoppenstedts durch den Dielenboden gebrochen nach unten, wo die Nachbarn nun böse auf die eingestaubte Weihnachtsgans starrten. Also wirklich! Ja, dachten wir, das mit dem Gänsebraten ist nicht schön, aber die Kernkraft für den Hausgebrauch - super. Noch ist es nicht soweit, aber der erste Schritt wird gerade getan in Amerika, wo sie erst einmal die Atombombe für den Kleinkonflikt bauen. Der Krieg ist nun einmal die Mutter aller Dinge, und so freuen wir uns auf die praktische Mini-Wasserstoffgranate, die - mit bloßem Auge kaum zu sehen - einen ganzen Wohnblock einebnet, auf die Pistole, die mit einem Schuß den störenden Teufelsberg abschafft und mit dem nächsten den zugefrorenen Wannsee auf karibische Badetemperatur bringt. Die Sache mit der Strahlung ist etwas problematisch, ja, aber dagegen gibt es Hausrezepte, Alufolienwickel oder die Aktentasche auf dem Kopf. Es wird eine wahre Freude sein zu sehen, wie dann das Gleichgewicht des Schreckens unser aller Leben stabilisiert. Aber wehe, wenn Hoppenstedts noch einmal durch die Decke kommen - dann kriegen sie eins mit der Plutoniumkeule.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben