ZUM ADVENT : Basteltipp für den Nikolausstiefel

Schön befüllt.
Schön befüllt.Foto: djd

Selbst gebastelte Kalender, Strohsterne und ein festlich geschmückter Kranz an der Haustür: Alljährlich wird zum Advent wieder stimmungsvoll dekoriert. Eine schöne Idee, besonders für Kinder, sind fantasievoll gestaltete Nikolausstiefel. Sie lassen sich zum Beispiel auch gut aus ausgemusterten Gummistiefeln herstellen.

Den besonderen Look erhält der Stiefel durch einen Kragen aus Textil. Dazu nimmt man circa 15 Zentimeter eines ausrangierten Hosenbeins ab und klebt es wie eine Manschette um die Oberkante des Schuhs. Wer es noch winterlicher mag, kann zusätzlich Webpelz

anbringen. Anschließend kann man Gummistiefel und „Hosenkragen“ mit silbernen oder goldenen Stiften nach Wunsch verzieren – zum Beispiel mit

geschwungenen Linien, Kreisen oder Sternen.

Zusätzlichen Glanz bringen spezielle Strasssteine zum Aufbügeln aus dem Bastelladen. Spätestens jetzt strahlen wohl alle um die Wette: der fertige

Stiefel, der stolze Adventsbastler –

und sicher auch der Nikolaus. djd

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!