Zeitung Heute : Zum Teufel mit den Bilanzen!

-

Auch nach dem Tod von Siegfried Unseld gibt es noch ein paar bedeutende VerlegerPersönlichkeiten im Land, nicht nur Manager, die gesichtslose Buchkonzerne durch das trübe Meer der Bilanzen steuern. Einer derjenigen, die noch ein anspruchsvolles Programm machen und dabei ein Händchen für Ausgefallenes und trotzdem gut Verkäufliches besitzen, ist Alexander Fest, seit kurzem Chef des traditionsreichen Rowohlt Verlags. Eine seiner ersten Entdeckungen war dort Wolfgang Büscher. Als „Verleger im Gespräch“ ist er heute Abend am Wannsee.

20 Uhr: Literarisches Colloquium, Am Sandwerder 5, Tel. 8169960

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben