Zeitung Heute : Zur Ruhe gereift – Clem Snide

-

Sollte es das junge Familienglück sein, das aus dem ehemaligen PunkDilettanten einen Präzisions-Songwriter gemacht hat? Könnte sein, da Eef Barzelay, Kopf von Clem Snide, das vierte Album der Band Frau und Sohn widmet und der Titel „Soft Spot“ die empfindliche Fontanelle bei Neugeborenen bezeichnet. Andererseits sind die New Yorker schon lange mit der Verfeinerung ihrer stilistischen Mittel beschäftigt. Und so ist die Reife von Clem Snide wohl doch eher Endpunkt eines glücklichen gruppendynamischen Prozesses.

21 Uhr: Knaack, Prenzlauer Berg, Greifswalder Str. 224, Tel. 4427061

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben