Zeitung Heute : Zurück in Bagdad

-

Sufian, ein Mann in mysteriöser Mission, muss die unterschiedlichsten Anweisungen ausführen. Er glaubt, dass sein persönliches System über die Welt herrschen soll. Für die Bühne inszeniert hat The Journeys gemeinsam mit Künstlern des Irakischen Nationaltheaters der belgischirakische Regisseur Hazim Kamaledin, zurückgekehrt nach 25 Jahren Exil ins zerstörte Bagdad. Der Abend ist ein Mix aus den Fantasien aus 1001 Nacht und einer Absurdität, die deutliche Bezüge zur Gegenwart aufweist.

20 Uhr, Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 31, Neukölln

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!