Zeitung Heute : Zurück in die Gegenwart

Ausfälle der Erinnerung an der Schaubühne

-

Wer in der Gegenwart leben will, muss sich in den Ruinen der Vergangenheit einrichten: Um diese Einsicht herum formiert sich „Back to the Present“, die neue Produktion von Constanza Macras an der Schaubühne. Doch was tun mit all den Dingen? Und was mit dem, das nicht verwesen kann, mit den Liebeserklärungen, den Bildern im Kopf? „Memory is fragile, garbage lasts forever“: In Tanz, Musik, Video und LivePeformance spielt „Back to the Present“ mit dieser Ungenauigkeit, mit den Ausfällen der Erinnerung. 20 Uhr: Schaubühne am Lehniner

Platz, Charlottenburg,

28./29. Februar, Tel. 890 023

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben