Zeitung Heute : Zwei Jahre Garantie auf alle Neu-Computer ab 2002

Deutsche Computer-Käufer können sich freuen: Nachdem das harmonisierte europäische Garantierecht jetzt den Ministerrat der Europäischen Union passiert hat, wird sich die Gewährleistungs-Frist für neue PCs auf mindestens zwei Jahre erhöhen.Bisher war in Deutschland eine Mindest-Garantiezeit von sechs Monaten bei Computern und Zubehör üblich.

Die neue Richtlinie verbessert zudem den Stand des Verbrauchers gegenüber dem Händler.So wird in Zukunft der Verkäufer nachweisen müssen, daß die Ware bei Lieferung einwandfrei war, wenn er eine Reklamation ablehnen will.Bisher war dies in Deutschland umgekehrt geregelt: Der Käufer stand in der Pflicht, nachzuweisen, daß er die Ware mit Mängeln vom Händler erhalten hat.

Die Richtlinie müssen die EU-Staaten spätestens bis zum 1.Januar 2002 umgesetzt haben.Anderen Ländern, wie Großbritannien und Irland, wäre mit einer erzwungenen Angleichung weniger gedient.Hier liegt die Mindest-Garantiezeit bei sechs Jahren.Durch das neue Gesetz wird sich hier jedoch an den Fristen nichts ändern.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben