Zeitung Heute : Zwei von drei Arztpraxen haben zu

-

Was tun, wenn der Bauch nach der Weihnachtsgans nicht zur Ruhe kommen will? Der Besuch beim Hausarzt ist nicht unbedingt möglich, denn zwei von drei Praxen haben zwischen den Jahren geschlossen. Dennoch ist die ärztliche Versorgung auch dann garantiert: Der Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin (KV) ist über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Bis zu 20 Ärzte werden über die Feiertage gleichzeitig in der Stadt unterwegs sein, um dringende Hausbesuche zu machen. Über die Service-Nummer der KV können kränkelnde Berliner auch erfragen, welche Arztpraxen und Erste-Hilfe-Station in ihrer Nähe geöffnet sind: Telefon 31 00 31. avi

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben