Abschied in eine ungewisse Zukunft : "Wetten, dass..?": Als wäre es das letzte Mal

„Wetten, dass..?“ geht schon an diesem Samstag in die Sommerpause - und hinterlässt die große Frage: Wie schnell kommt das Ende?

von
Foto: Imago
Foto: Imago

Im ZDF beginnen die großen Ferien schon an diesem Samstag, zumindest für „Wetten, dass..?“. Das Mallorca-Special ist gestrichen, obwohl es erst Anfang April ist, wird die Show deshalb bereits in die Sommerpause geschickt – mit ungewisser Zukunft. Denn ob und wie es mit der Sendung weitergeht, lässt ZDF-Intendant Thomas Bellut offen. Auch Moderator Markus Lanz hat angeblich keine Lust mehr und denkt über einen Abschied nach. Das wird er sich an diesem Samstag allerdings kaum anmerken lassen. The Show must go on – so lange es sie eben noch gibt.

Drei Ausgaben sind fürs zweite Halbjahr geplant, am 6. Dezember läuft die letzte Show des Jahres 2014, und womöglich die letzte überhaupt. „Ich weiß es wirklich nicht“, sagte Bellut kürzlich dazu, wie es mit dem Unterhaltungsklassiker weitergeht. In der Sommerpause werden sich Sender und Team Gedanken machen. Ausschlaggebend dafür wird auch die Show am Samstag sein. Wenn Lanz erneut einen Negativrekord bei der Einschaltquote einfährt, dürfte das Ende damit besiegelt sein. 5,85 Millionen Zuschauer hatten im März eingeschaltet, so wenige wie nie zuvor.

Die Chancen auf Erholung stehen allerdings nicht schlecht. Mit „Donna Leon“ im Ersten und „DSDS“ auf RTL ist die Konkurrenz überschaubar. Als Gäste werden Hollywoodstar Cameron Diaz erwartet, ihre deutsche Kollegin Veronica Ferres, Komikerin Annette Frier und Designer Guido Maria Kretschmer. Die US-Sängerin Anastacia präsentiert ihren neuen Song „Stupid Little Things“. Musik kommt auch von Entertainer Hape Kerkeling, der 2011 ebenfalls als Nachfolger von Thomas Gottschalk gehandelt wurde, aber in der Sendung vor laufender Kamera absagte – und darüber wohl heute noch froh sein dürfte.

„Wetten, dass..?“, ZDF, Samstag, 20 Uhr 15

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar