zum Hauptinhalt
Russlands Präsident Wladimir Putin taucht 2019 vor der Insel Gogland im Finnischen Meerbusen in der Ostsee an Bord des Tauchboots C-Explorer 3 ab.

Der Kreml soll planen, Teile der Ostsee zum eigenen Hoheitsgebiet zu erklären. Moskau dementiert, doch die Anrainerstaaten und Experten sehen darin eine weitere Provokation.

Von Maxi Beigang
Die Anerkennung des palästinensischen Staates ist vor allem ein symbolischer Schritt.

Norwegen, Irland und Spanien kündigen an, Palästina als Staat anerkennen zu wollen. Experten analysieren, was das für Israel in der gegenwärtigen Lage bedeutet.

Von
  • Christian Böhme
  • Tilman Schröter
Ein „Killer“, kein Verlierer. Donald Trump (Sebastian Stan) mit seinem Mentor Roy Cohen (Jeremy Strong).

Das Trump-Biopic „The Apprentice“ hat beim Filmfestival in Cannes einen Medienrummel ausgelöst. Die Anwälte des Ex-Präsidenten meldeten sich noch vor der Premiere zu Wort und drohen mit Klagen.

Von Andreas Busche
Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu nimmt an einer Kranzniederlegung anlässlich des Holocaust-Gedenktages in der Halle der Erinnerung in Yad Vashem, dem Weltzentrum zur Erinnerung an den Holocaust teil.

Der Internationale Strafgerichtshof hat am Montag einen Haftbefehl gegen Benjamin Netanjahu beantragt. Deutschland unterstütze das Gericht „grundsätzlich“, sagt Regierungssprecher Steffen Hebestreit.

Der AfD-Politiker Maximilian Krah bei einer Veranstaltung am 21. Mai in Kaufbeuren.

Die AfD-Spitze schmeißt ihren Europa-Spitzenkandidaten aus dem Vorstand. Dieser sagt, er trete freiwillig zurück. Warum – und warum geschieht das alles jetzt? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Von Daniel Friedrich Sturm

Beliebt bei „Tagesspiegel Plus“

Der Bürgermeister von Neapel, Gaetano Manfredi, bei einer Pressekonferenz nach dem schweren Erdbeben, das am Montagabend Pozzuoli und das Gebiet der Campi Flegrei erschütterte.

Das stärkste Erdbeben seit 40 Jahren hat am Montag die Vulkanregion der Phlegräischen Felder bei Neapel erschüttert. Experten rätseln, ob dies ein Anzeichen für eine nahende Eruption ist.

Von Jan Kixmüller
Berlins Finanzsenator Stefan Evers (CDU).

Rund eine Milliarde Euro wird die Besoldungserhöhung für Beamte das Land 2024 und 2025 kosten. Für den Finanzsenator unabdingbar, um „Handlungs- und Zukunftsfähigkeit“ der Stadt zu erhalten.

Von Daniel Böldt

Neues aus dem Checkpoint

Die Schriftstellerin Ronya Othmann auf Usedom.

Seit ihrem Bericht über identitätspolitisch motivierte Entscheidungen in der Jury des HKW-Preises wird die Schriftstellerin angefeindet. Warum sie sich missverstanden fühlt, erklärt sie im Interview.

Von Gerrit Bartels
ARD-Literaturkritiker Denis Scheck

Von Robert Greene bis Salman Rushdie, von Brianna West bis Wolfgang Schäuble: In bewährter Manier feiert oder verreißt Denis Scheck die erfolgreichsten Sachbücher dieser Woche.

Von Denis Scheck

Das sollten Sie Nicht verpassen

Liste Meistgelesen schließen
1
2
3
Liste Beliebt bei Tagesspiegel Plus öffnen
1
2
3
Leverkusens Spieler feiern am 9. Mai 2024 nach dem Spiel gegen den AS Rom mit den Fans.

Um 21 Uhr MEZ wird in Dublin angestoßen. Deutsche Zuschauer können das Europa-League-Finale im Fernsehen und im Internet verfolgen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Plus

Vor ein paar Jahren zog unsere Autorin von Neukölln in die Uckermark, um sich dort ein Tiny House zu bauen. Das gibt es zwar immer noch, sie wohnt allerdings schon lange nicht mehr drin. Woran ihr Leben auf dem Land scheiterte.

Unsere Autorin zog von Berlin aufs Land, um sich dort ein Tiny House zu bauen. Dort wohnte sie allerdings nicht lange. Die Geschichte eines Scheiterns.

Von Daune Stein

Berlin

Der Haupteingang der Humboldt-Universität: Pro-palästinensische Studenten haben deren Institut für Sozialwissenschaften besetzt.

Studierende der „Student Coalition Berlin“ haben ein Institut der Humboldt-Universität besetzt. Sie sehen das „als einen Akt der bedingungslosen Solidarität mit dem palästinensischen Volk“. Die Polizei ist vor Ort.

Von Claudia Liebram

Bezirke

Cafe Berio, Maaßenstraße, Schöneberg, Tempelhof-Schöneberg, Berlin, Deutschland *** Cafe Berio, Maaßenstraße, Schöneberg, Tempelhof Schöneberg, Berlin, Germany

Das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Traditionscafé im Schöneberger Regenbogenkiez ist ein Treffpunkt insbesondere für die queere Szene. Stammgäste versuchen, das Café vor der Schließung zu bewahren.

Von Nora Tschepe-Wiesinger
SuperCoop in der Oudenarder Straße 16 an der Ecke Seestraße.

Menschen, Ideen, Initiativen in unseren Berliner Bezirksnewslettern: Heute haben wir zum Beispiel aus Mitte gesendet. Hier Themenüberblick und Newsletter-Bestellung.

Von Julia Weiss

Politik

Eine Ärztin untersucht das Knie ihrer Patientin.

Gesundheitsminister Lauterbach will die ambulante Versorgung verbessern. Ansonsten droht der Kollaps, warnt der SPD-Politiker. Doch seine Reform ist heftig umstritten.

Von Caspar Schwietering
Ein Warenautomat, unter anderem mit Lachgasflaschen bestückt, steht vor einem Ladengeschäft.

Es löst Glücksgefühle und Halluzinationen aus: Lachgas ist vor allem unter jungen Menschen als Partydroge zunehmend beliebt. Politiker und Ärzte warnen nun.

Internationales

Russlands Präsident Wladimir Putin taucht 2019 vor der Insel Gogland im Finnischen Meerbusen in der Ostsee an Bord des Tauchboots C-Explorer 3 ab.

Der Kreml soll planen, Teile der Ostsee zum eigenen Hoheitsgebiet zu erklären. Moskau dementiert, doch die Anrainerstaaten und Experten sehen darin eine weitere Provokation.

Von Maxi Beigang
Nach einem russischen Luftangriff auf ein Wohnviertel steigt Rauch über den Häusern auf.

Deutschland gegen Verwendung eingefrorener russischer Vermögen für Ukraine. Russland sorgt mit Plänen in der Ostsee für Verwirrung. Der Nachrichtenüberblick am Abend.

Von Julia Hoene

Gesellschaft

Vor dem Kölner Hauptbahnhof kämpfen Menschen mit starken Regenfällen.

In Bayern und im Südwesten Deutschlands haben Unwetter jüngst für Überflutungen gesorgt. Auch für die nächsten Tage prognostizieren die Meteorologen „Unwettergefahr durch Gewitter und Regen“.

Wirtschaft

Signa-Gründer René Benko trifft vor dem U-Ausschuss im österreichischen Parlament in Wien ein.

Das österreichische Parlament will ergründen, ob der Ex-Millardär einst durch die Kanzlerpartei ÖVP politisch begünstigt wurde. Benko erschien zur Befragung in Polizeibegleitung – und hatte wenig zu sagen.

Die App „DeepL“ auf einem Smartphone

Jahrelang war Google der große Konkurrent für das kleine DeepL aus Köln. Dann kam OpenAI dazu. Doch die Firma hat sich behauptet – und ist jetzt das wertvollste KI-Start-up Deutschlands.

Von Larissa Holzki

Genuss

Wissen

Ein israelischer Demonstrant hält eine Nationalflagge während eines regierungskritischen Protests.

Zunehmend werden Forschende aus Israel akademisch isoliert. Wissenschaftler kritisieren das in einem offenen Brief und rufen zu mehr Dialogbereitschaft auf.

Von Martin Ballaschk
Elektroautos stellen einer britischen Studie zufolge ein größeres Unfallrisiko für Fußgänger dar als Autos mit einem Verbrennermotor.

Elektroautos sind für Fußgänger gefährlicher als Verbrenner – wenn man die zurückgelegten Strecken berücksichtigt. Dass sie leiser sind, ist wahrscheinlich nicht der einzige Grund dafür.

Kultur

Sport

Über menschenleere Wiesen oder Zäune – ein 20-Kilometer-Lauf durch die norwegische Idylle.

Ein 20-Kilometer-Lauf nach einem langen Outdoor-Arbeitstag – für unsere Kolumnistin ist diese Vorstellung realitätsfern. Ihr Freund hingegen lässt sich durch nichts davon abhalten.

Eine Kolumne von Maria Tietze

Gesundheit

Ein Arzt hört ein Kleinkind mit dem Stethoskop ab.

Die Zahl der Keuchhusten-Fälle steigt in diesem Jahr deutlich höher als gewöhnlich. Was Sie jetzt über die angebliche Kinderkrankheit wissen müssen.

Von Gerlinde Felix
Ein Schild mit der Aufschrift „Arztpraxis“ steht an der Straße.

Wartezeiten, Stress, verwaiste Praxen auf dem Land: Das Gesundheitsnetz ist vielerorts angespannt. Ein Gesetz soll da gegensteuern – wohl auch mit Ideen, die noch nicht drinstehen.

Queer

Die Autorin und Aktivistin Joan Nestle kam 1940 in der Bronx zur Welt und lebt heute in Melbourne.

Sie hat Kultbücher geschrieben, war bei der Gründung des Lesbian Herstory Archives dabei und hat feministische Debatten aufgemischt. Jetzt gibt es ein deutsches Buch von Joan Nestle.

Von Nadine Lange

Sie wollen mehr Artikel sehen?