zum Hauptinhalt
Jan Rathje (Pressefoto)
Gestaltung: Tsp/Schuber, Foto: CeMAS

Von Berlin aus plante eine Reichsbürger-Gruppe Massenverhaftungen. Hier spricht der Politikwissenschaftler Jan Rathje über bewaffnete Extremisten, ihre kruden Ideen und Streit untereinander.

Von Sebastian Leber
Giorgia Meloni, Vorsitzende der rechtsextremen Partei Fratelli d’Italia, hält während einer Wahlveranstaltung ihrer Partei eine Rede.

Der Sieg der Allianz um die Postfaschistin Giorgia Meloni bei den Parlamentswahlen scheint fast sicher. Wie es dazu gekommen ist – und was das für Italien und Europa bedeutet.

Von
  • Andrea Dernbach
  • Dominik Straub
Alina Lipp verbreitet auf Telegram Kreml-Propaganda. Seit Kriegsbeginn hat sie Zehntausende Abonnenten gewonnen.

Russische Kriegspropaganda erreicht hierzulande Hunderttausende. Wer sind die Menschen, die Putins Lügen in der Bundesrepublik salonfähig machen?

Von Julius Geiler
Plamobilfiguren als Quadriga. Thorsten Stohldreier rennt mal als Brandenburger Tor durch Berlin.

Beim Berlin-Marathon gibt es immer mehr Läuferinnen und Läufer, für die das Auffallen und der Applaus der Antrieb sind.

Von Claus Vetter

Beliebt bei Tagesspiegel Plus

Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin von Berlin, blickt ernst nach einem tödlichen Zwischenfall in der Näher der Gedächtniskirche, während sie sich vor Ort informiert. Ein Auto ist in der Nähe der Gedächtniskirche in Berlin in eine Personengruppe gefahren, ein Mensch ist gestorben. Das sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch. +++ dpa-Bildfunk +++

Die Berliner Regierungskoalition stürzt in Umfragen ab. Würde am Sonntag gewählt, käme sie nur noch auf 50 Prozent. Auch die Zustimmung für Giffey schwindet.

Von Robert Kiesel

Aktuelle Polizeimeldungen

Fast 200 Tage verbrachte Alexander Gerst im All – länger als jeder andere deutsche Astronaut.

Von Cape Canaveral aus soll eine bald neue Ära der Mond-Erforschung beginnen. Der deutsche Esa-Astronaut Alexander Gerst ist vor Ort.

Von Stephan Schön
Das Scheunenviertel in Kremmen.

Zwischen Schlössern, Scheunen und Seen sollte man Zeit im Gepäck haben. Denn am Wegesrand gibt es viel zu entdecken.

Von Silvia Passow
Live-Grafiken
Inflationsrate 7,9%
Preisanstieg seit 1 Jahr
Gas
(Neukunden)
+520%
Energie
+36%
Butter
+49%
Lebensmittel
+17%
Friseur
+6%
Dienstleistungen
+2%
Ukraine-Krieg 214 Tage
Ukraine-Geflüchtete
in Europa
7,4 Mio
Unterstützung aus Deutschland in Euro
6,5 Mrd
Angriffe letzte Woche
Vorwoche 918
865
19.2.
16.9.
918 in der Vorwoche
Corona-Inzidenz 281
Inzidenz Deutschland
281
+19% zur Vorwoche
281
+19% zur Vorwoche
Covid-Intensivpatienten
729
+13% zur Vorwoche
20.3.20
25.9.22
729
+13% zur Vorwoche
Erderwärmung 1,3°C
Heute bis zu 18°C in Deutschland
im Tagesschnitt 11°C, 2,0°C kälter als üblich im September
Der September ist bisher 1,0°C wärmer
als die Vorjahresmonate in Deutschland
Sep 1881
Sep 2022

Plus

Das Scheunenviertel in Kremmen.

Zwischen Schlössern, Scheunen und Seen sollte man Zeit im Gepäck haben. Denn am Wegesrand gibt es viel zu entdecken.

Von Silvia Passow

Berlin

Bezirke

Politik

Gesellschaft

Die Grabplatte von Königin Elizabeth II. von Blumenkränzen umgeben in der kleinen König-George-VI.-Gedenkkapelle auf dem Gelände von Schloss Windsor.

Elizabeth II. wurde in der König-George-VI.-Gedenkkapelle auf Schloss Windsor beigesetzt. Nun ist ihre Grabplatte zu sehen. Ab dem 29. September kann die Ruhestätte besichtigt werden.

Eine Mondrakete der NASA in Cape Canaveral am 3. September 2022.

Ein Tropensturm bewegt sich auf Florida zu. Daher wurde der für Dienstag geplante „Artemis“-Start abgesagt. Nun soll die Rakete Ende Oktober abheben.

Wirtschaft

Eine Baugrube - mehr ist nicht zu sehen an der Wilhelmstraße.

Besseres Bauland gibt es in Berlin kaum: Nahe Pariser Platz bietet die Firma Adler ein Areal mit Potenzial für fast 30.000 Quadratmeter Wohnfläche an.

Von Ralf Schönball

Sport

Eliud Kipchoge präsentierte sich am Freitag in Berlin zuversichtlich. Man kennt es nicht anders von ihm.

Eliud Kipchoge steuert den nächsten Sieg beim Berlin-Marathon an. Über einen Läufer, wie es ihn noch nicht gegeben hat.

Von Martin Einsiedler

Queer

Der britische Popstar John mit dem US-Präsidentenpaar Biden in Washington.

Vor fast 2000 Gästen gab der Pop-Megastar einige seiner Welthits zum Besten. Neben etwas Frotzelei schlug der 75-Jährige auch ernste Töne an. Das US-Präsidentenpaar schwärmt von seiner Musik.

Die Bi-Flagge.

Diesen Freitag ist „Bi Visibility Day“. Paula Balov, Mitglied des Vereins BiBerlin, spricht über die Diskriminierung bisexueller Menschen – und warum dieser Tag so wichtig ist.

Von Laura Dahmer

Nachrufe