zum Hauptinhalt
Friedrich Merz: Macht Stimmung gegen Doppelpässe

Die Union offenbart beim Streit über das Einbürgerungsrecht, wie antiquiert sie denkt. Ihre Begründung ist wohlfeil. 

Ein Kommentar von Valerie Höhne

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Immobilien sind teurer geworden und werden jetzt neu bewertet – das erhöht die Erbschaftsteuer.

Die Union fordert, die Freibeträge bei der Erbschaftsteuer um 65 Prozent zu erhöhen. Die Ampel-Koalition lehnt ab – und macht ein dezentes Angebot.

Von Albert Funk

In eigener Sache: Der neue Tagesspiegel

China rüstet seine Armee seit Jahren auf.

China könnte bis 2027 in Taiwan einmarschieren, befürchten Experten des Wirtschaftsministeriums und fordern weniger Handelsbeziehungen. Daran gibt es Kritik.

Von
  • Hans Monath
  • Felix Hackenbruch
Zu jung für die Demokratie? Rot-Rot-Grün will Jugendlich an die Urnen lassen, die Konservativen haben Einwände.

Wer in Berlin wählen will, muss bisher mindestens 18 Jahre alt sein und einen deutschen Pass besitzen. Das könnte sich bald ändern.

Von
  • Anna Thewalt
  • Robert Kiesel

Beliebt bei Tagesspiegel Plus

Berlin, Schloss Bellevue, Bundespräsident Gauck ehrt die Architektur, Foto: Architekt Meinhard von Gerkan

Meinhard von Gerkan war als Gründer des Architekturbüros gmp ein Stadtentwickler und Weltbürger. Ein Nachruf auf einen, dem Form immer über Funktion ging.

Von Bernhard Schulz

Plus

Der frühere US-General David Petraeus (Archivbild von 2011)

Der frühere CIA-Chef über Präsident Bidens schlimmste Fehler, Chinas Machtstreben, den Umgang mit Russland und die Wahrscheinlichkeit eines Atomkriegs.

Von Juliane Schäuble

Berlin

Die Bergungsarbeiten in Leiferde sind abgeschlossen.

Die Bergungsarbeiten nach dem Güterzugunfall in Niedersachsen sind abgeschlossen. Die wichtige Strecke ist nun wieder befahrbar - noch aber mit vielen Verspätungen.

Infusion bei einer Operation. (Symboldbild)

Die Evangelischen Elisabeth Klinik in Berlin hat einen Patienten am rechten Fuß operiert. Der Mann hatte allerdings Beschwerden auf der linken Seite. 

Von Sieba Abadi

Bezirke

Politik

Internationales

Gesellschaft

Das Logo von Twitter neben dem Gesicht des Chefs Elon Musk (rechts).

Das Entfernen von Inhalten, die Kindesmissbrauch zeigen, hat laut Twitter oberste Priorität. Unter dem neuen Chef aber schrumpft das zuständige Team auf einen Mitarbeiter.

Von Hannah Prasuhn

Wirtschaft

Wissen

Kernkraftwerke wie Isar bei Landshut sollen in Zukunft der Vergangenheit angehören. Minikraftwerk könnten sie ersetzen.

Small Modular Reactors sollen besser sein als herkömmliche Großkraftwerke: mehr Sicherheit, bessere Einbindung ins Stromnetz und preiswert in der Fertigung. Doch der Beleg steht noch aus. 

Von Ralf Nestler

Kultur

Berlin, Schloss Bellevue, Bundespräsident Gauck ehrt die Architektur, Foto: Architekt Meinhard von Gerkan

Meinhard von Gerkan war als Gründer des Architekturbüros gmp ein Stadtentwickler und Weltbürger. Ein Nachruf auf einen, dem Form immer über Funktion ging.

Von Bernhard Schulz

Sport

Serge Gnabry erzielte das 1:0.

Fifa ermittelt wegen homophober Rufe gegen Mexiko + Frankreich bestätigt Protest gegen Wertung des Tunesien-Spiels + Alle wichtigen News zur Fußball-WM.

Von Christopher Stolz
Kies in Katar. Schwer vorstellbar, dass in dieser Gegend während der WM-Tage mehr als 1000 Euro für ein Hotelbett aufgerufen werden.

In einem Pub mitten in Doha wird unserem Autor in bierseliger Runde bewusst, wie die Fifa ganz normale Fußballfans verrät.

Von Tim Jürgens

Gesundheit

Mit RSV ab zum Doktor. Wenn Kinder hohes Fieber haben und sich nicht beruhigen wollen, sollten Eltern einen Arzt aufsuchen.

Vor allem für Babys und Kleinkinder kann eine Ansteckung mit dem Respiratorischen Synzytial-Virus (RSV) problematisch sein. Was sind die Symptome? Wie kann man sie behandeln?

Von Ingo Bach

Queer

Maryna Usmanova, Leiterin des queeren Zentrums. In Cherson war sie Leiterin einer einflussreichen NGO.

Für queere Geflüchtete aus der Ukraine gibt es ein neues Zentrum in Hellersdorf. Kontakte in die queere Szene Berlins fehlt oft noch. Ein Ortstermin

Von Valeriia Semeniuk

Nachrufe