zum Hauptinhalt
Ukrainische Soldaten auf dem Weg zur Front in der Region Donetzk.

Strategie, Drohnen und die Macht des selbstgekochten Eintopfs: Wie sich die ukrainischen Streitkräfte seit der Annexion der Krim verändert haben. Eine Analyse.

Von Yulia Valova
Die Friedensnobelpreisträger 2022: der belarussische Aktivist Ales Bialiastski, die russische Menschenrechtsorganisation Memorial und die ukrainische Menschenrechtsorganisation Center for Civili Liberties.

Mit dem Friedensnobelpreis wird dieses Jahr der inhaftierte Aktivist Ales Bialiastski geehrt. Zudem geht er an zwei Menschenrechtsorganisationen aus Russland und der Ukraine.

Die Erdgaspreise sind deutlich gestiegen. Auf viele Mieter kommen hohe Nachzahlungen zu.

Seit Juli fallen etliche Mieter in eine Gesetzeslücke. Sie zahlen bei ihrem Grundversorger mehr als das Doppelte. In Berlin ist die Differenz sehr hoch.

Von Thomas Loy
Licht scheint durch das Fenster einer Arrestzelle im Keller einer Polizeistation, die von den russischen Streitkräften in der kürzlich befreiten Stadt Isjum genutzt wurde. 

Die russische Armee foltert offenbar systematisch ukrainische Soldaten und Zivilisten. Überlebende berichten von den Methoden. Ein Report der Associated Press.

Von
  • Lori Hinnant
  • Sarah El Deeb
  • Vasilisa Stepanenko
  • Evgeniy Maloletka
Teile einer zerstörten mutmaßlich aus iranischer Produktion stammender Drohne, die von Russland auf Ziele in der Ukraine abgefeuert wurde.

US-Präsident Biden warnt vor nuklearer „Apokalypse“ + IAEA-Chef geht von gefährlicher Lage am AKW Saporischschja aus + Medwedew nennt EU-Sanktionen zwecklos + Der Newsblog.

Von
  • Aljoscha Huber
  • Sandra Lumetsberger

Beliebt bei Tagesspiegel Plus

Dienstsitz des Cottbusser Oberbürgermeisters: Am 9. Oktober wählen die Bürger ein neues Stadtoberhaupt.

Ein SPD-Mann und ein AfD-Kandidat stehen zur Wahl für das Amt des Oberbürgermeisters in Cottbus. Der ehemalige Pfarrer Christoph Polster wagt eine Prognose.

Von Sandra Dassler

Die Tagesspiegel-Liebeskolumne

Herbstimmung in einem Berliner Park

Am Freitag zeigt sich das Wetter von seiner schönsten Seite. Bei angenehmen Temperaturen locken zahlreiche herbstliche Ausflugsziele. Hier ein paar Ideen.

Von Anja Neu
Erstklässler:innen sitzen im Halbkreis und eine Schülerin meldet sich.

In neun Bezirken haben sich insgesamt über 30 Schulen gemeldet, weil sie Drohbriefe bekommen haben. In Neukölln sind „fast alle Grund- und Oberschulen“ betroffen.

Von Susanne Vieth-Entus
Live-Grafiken
Inflationsrate 7,9%
Preisanstieg seit 1 Jahr
Gas
(Neukunden)
+471%
Energie
+36%
Butter
+49%
Lebensmittel
+17%
Friseur
+6%
Dienstleistungen
+2%
Ukraine-Krieg 226 Tage
Ukraine-Geflüchtete
in Europa
7,6 Mio
Unterstützung aus Deutschland in Euro
6,5 Mrd
Angriffe letzte Woche
Vorwoche 967
820
19.2.
30.9.
967 in der Vorwoche
Corona-Inzidenz 578
Inzidenz Deutschland
578
+24% zur Vorwoche
578
+24% zur Vorwoche
Covid-Intensivpatienten
1361
+53% zur Vorwoche
20.3.20
7.10.22
1361
+53% zur Vorwoche
Erderwärmung 1,3°C
Heute bis zu 20°C in Deutschland
im Tagesschnitt 11°C, 2,6°C wärmer als üblich im Oktober
Der September war 0,0°C wärmer
als die Vorjahresmonate in Deutschland
Sep 1881
Sep 2022

Plus

Berlin

Der Kontaktbereichsbeamte - Kop - Norbert Sommerfeld vom Polizei-Abschnitt 53 in der Friedrichstraße 219 in Berlin-Kreuzberg unterwegs in seinem Bereich rund um das Kottbusser Tor, aufgenommen am 24. November 2015 für MEHR BERLIN. Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Ein psychisch kranker Schwarzer Mann ist rund drei Wochen nach einem Polizeieinsatz gestorben. Der Polizei wird „massive brutale Gewalt“ und Rassismus vorgeworfen.

Bezirke

Der Zehlendorfer Bestseller-Autor Sebastian Fitzek engagiert sich für mehr Bildungschancen für Analphabeten.

Etwa sieben Millionen Menschen können nicht lesen und schreiben: Dem Bestseller-Autor Sebastian Fitzek lässt das keine Ruhe, er macht den Betroffenen Mut.

Von Boris Buchholz

Politik

Sergej Schoigu, Verteidigungsminister von Russland, hält eine Rede im Fernsehen (Archivbild).

Die Invasion der Ukraine ist ins Stocken geraten, russische Einheiten werden zurückgedrängt. Der Schuldige für das Dilemma ist in Moskau schnell gefunden.

Von Daniel Krause
Deutschland muss im Schutz von Frauen und Mädchen noch mehr tun.

Fünf Jahre nach Ratifizierung der Istanbul-Konvention zum Schutz von Frauen und Mädchen hat der Europarat die Situation in Deutschland untersucht. Sie sieht gravierende Defizite.

Gesellschaft

Wirtschaft

Wann gibt es Geld? Bundesweit kommt es zu Verzögerungen, heißt es im Bundesfinanzministerium. Berlin betont dagegen, man sei im Zeitplan.

Wer auf eine Rückzahlung aus der Einkommensteuer hofft, braucht in diesen Wochen Geduld. Ist der Fiskus mit der Grundsteuer überlastet?

Von Heike Jahberg
Tesla-Chef Elon Musk wird auch Eigentümer von Twitter.

Schon einmal hat ein US-Präsident die App als Vehikel zur Macht genutzt. Was hat der Tesla-Chef mit Twitter vor? Es gibt verschiedene Szenarien.

Von Thorsten Mumme

Sport

Queer

Nachrufe