zum Hauptinhalt
SD-Parteichef Jimmie Åkesson

Deep Fakes und Diffamierungen – eine Recherche zeigt, wie die Schwedendemokraten gezielt Propaganda verbreiten. Zerbricht jetzt die Koalition in Stockholm?

Von Maxi Beigang
Marseille ist ein Hauptumschlagplatz für Drogen.

Vor allem aus den Überseegebieten kommen immer mehr Rauschmittel nach Frankreich. Der Senat schlägt Alarm und will die Täter „am Geldbeutel treffen“. Ein Experte hat noch andere Ideen.

Von Birgit Holzer
Menschen nehmen an der Propalästinensische Demonstration „Palestine will be free“ teil. Der 15. Mai markierte den Nakba-Gedenktag, an dem die Palästinenser der Vertreibung vor 76 Jahren gedenken.

Rund 6200 Menschen beteiligten sich am Sonnabend in Berlin an einer Demonstration für Palästina. Die Stimmung war aufgeheizt, ein Abbruch schien zwischenzeitlich möglich.

Von
  • Silvia Stieneker
  • Ken Münster
  • Claudia Liebram
Janik Haberer (re.) traf in der Nachspielzeit zum 2:1 für Union.

Schlechte Transfers, zwei Trainerwechsel, viel Unruhe – die Köpenicker haben in dieser Saison alles getan für den Abstieg. Für eine gute Zukunft muss Union wieder Union sein.

Ein Kommentar von Julian Graeber
Reichsbürger Prinz Reuß vor einer Karte des deutschen Reiches mit seinen Grenzen von 1871 .

Grenzen von 1871, ein wundersamer Schuldenerlass und eine Steuerreform – die Pläne von Reichsbürger Heinrich XIII. Prinz Reuß für sein Staatsgebilde waren befremdlich konkret.

Von Sebastian Leber

Beliebt bei „Tagesspiegel Plus“

Wo geht es hin? Unter der Wende verstehen viele Deutsche etwas anderes.

Die Wende hat eine erstaunliche Karriere hinter sich, der Begriff verspricht Veränderung zum Besseren und wirkt zugleich bedrohlich. Warum er gerade wieder inflationär verwendet wird.

Von Rüdiger Schaper
Am Ende wurde das Gruppen-Coming-out dann doch an den nagel gehängt.

Trotz des Wirbels gab es kein gemeinsames Coming-out homosexueller Fußballer. Mit seiner Aktion könnte Marcus Urban ihnen einen Bärendienst erwiesen haben. Doch es gibt auch Grund zur Hoffnung.

Ein Kommentar von Inga Hofmann

Tagesspiegel Podcasts

Star-Architekt Cesar Catalina  (Adam Driver) und Julia Cicero (Nathalie Emmanuel) wollen eine Stadt, die allen Menschen gehört.

Hochrisikofilmemacher Francis Ford Coppola bringt mit dem Epos „Megalopolis“ einen Film an die Croisette, der auch seine Karriere bilanziert. Das ist anrührend und ziemlich durchgeknallt.

Von Andreas Busche

Geld & Finanzen

Propagandaaufnahme an der Uni Berlin: Kultusminister Bernhard Rust (rechts) wollte Universitäten von „fremdrassigen Professoren“ säubern.

Die Gleichschaltung an den Unis durch die Nazis erfolgt nicht nur von oben, sondern auch von unten: Vor allem die Studierenden begeisterten sich für die NS-Ideologie.

Von Michael Grüttner
Prinzessin Diana von Wales anlässlich eines Besuches in Bonn
Herkules0204

An diesen warmen Tagen blühen viele Wetterfühlige auf, andere suchen bereits Abkühlung. Das Konzert im Silent Green verbindet beides.

Eine Kolumne von Thomas Wochnik

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Plus

DJ im Club. Manche halten die Stille nach dem Set schlecht aus.

Menschen aus der Clubkultur haben es oft besonders schwer, die richtigen Psychotherapeuten zu finden. Ein neues Netzwerk will das ändern.

Von Jamin Schneider

Berlin

Menschen nehmen an der Propalästinensische Demonstration „Palestine will be free“ teil. Der 15. Mai markierte den Nakba-Gedenktag, an dem die Palästinenser der Vertreibung vor 76 Jahren gedenken.

Rund 6200 Menschen beteiligten sich am Sonnabend in Berlin an einer Demonstration für Palästina. Die Stimmung war aufgeheizt, ein Abbruch schien zwischenzeitlich möglich.

Von
  • Silvia Stieneker
  • Ken Münster
  • Claudia Liebram
Martin Hikel und Nicola Böcker-Giannini, das neu gewählte Führungsduo der Berliner SPD, aufgenommen bei der Verkündung des Ergebnisses der Stichwahl zum SPD-Parteivorsitz im Kurt-Schuhmacher-Haus.

Die Entscheidung für Martin Hikel und Nicola Böcker-Giannini als Berliner SPD-Vorsitzende soll ein Neustart sein. Damit der gelingt, muss in der zerstrittenen Partei viel passieren.

Ein Kommentar von Christian Latz

Bezirke

Venice, Italy - 3 May 2024: Paints and brushes from a street artist or street painter in Venice *** Farben und Pinsel von einem Straßenkünstler bzw. Straßenmaler in Venedig

Der Stadtteil Friedrichshain hat keinen Tag der offenen Ateliers, an dem Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten präsentieren können. In anderen Ortsteilen gibt es diese Veranstaltungen bereits. Ein Künstler bietet sich als Organisator an.

Von Robert Klages

Politik

Eine deutsche Bundeswehr-Soldatin steht zusammen mit ihrem Kameraden bei dem von der Bundeswehr angeführten Nato-Bataillon auf dem Militärstützpunkt in Rukla (Archivbild).

Die Wehrbeauftragte des Bundestages und Schleswig-Holsteins Ministerpräsident wollen eine Wehrpflicht auch für junge Frauen. Die alte Form der Dienstpflicht sei aber nicht der richtige Weg.

Der Strom der neuen Windräder muss zur Industrie. Doch der Netzausbau stockt.

Soll die Energiewende gelingen, braucht es kilometerlange Stromkabel. Die werden bislang unter der Erde verlegt – doch das ist teuer und langwierig. Immer mehr Beteiligte fordern eine Reform.

Von Felix Hackenbruch

Internationales

SD-Parteichef Jimmie Åkesson

Deep Fakes und Diffamierungen – eine Recherche zeigt, wie die Schwedendemokraten gezielt Propaganda verbreiten. Zerbricht jetzt die Koalition in Stockholm?

Von Maxi Beigang
Anhänger von Dbeiba, einem der beiden rivalisierenden Ministerpräsidenten Libyens, sitzen bewaffnet auf der Ladefläche eines Fahrzeugs. Unklar ist, wer sich nahe Tripolis Kämpfe geliefert hat (Symbolbild).

Bislang ist unklar, was die gewaltsamen Auseinandersetzungen westlich von Tripolis ausgelöst hat und welche Gruppen daran beteiligt sind. Es soll Tote und Verletzte geben.

Gesellschaft

In der Gegend um Blieskastel stehen zahlreiche Wohnhäuser unter Wasser.

Das Saarland wurde von heftigem Hochwasser heimgesucht. Kanzler Olaf Scholz hat sich ein Bild der Lage gemacht und verspricht den Betroffenen Hilfe. Die Pegel sinken inzwischen.

Französische Polizeibeamte stehen vor dem Polizeizentrum des 14. Bezirks von Paris (Symbolbild).

Bei dem Überfall auf den Pariser Edel-Juwelier soll einer der Täter einen Schuss abgegeben haben. Das betroffene Geschäft wurde bereits zum dritten Mal ausgeraubt.

Wirtschaft

Die Wirtschaftsweisen Martin Werding, Achim Truger, Ulrike Malmendier, Veronika Grimm und Monika Schnitzer bei der Bundespressekonferenz zur Vorstellung des Frühjahrsgutachten 2024.

Das Zerwürfnis im Sachverständigenrat um klimaneutrale Lastwagen weitet sich aus. Es geht auch um Macht – und eine Indiskretion.

Von Julian Olk
Blick über die Stadt zum Sonnenuntergang.

Eine umfangreiche Studie legt offen, wo der Wert von Eigentumswohnungen in der Republik langfristig real fällt – und wo er steigt. Es gibt mehrere Gewinner und eine große Verliererregion.

Von Carsten Herz

Genuss

Wissen

Propagandaaufnahme an der Uni Berlin: Kultusminister Bernhard Rust (rechts) wollte Universitäten von „fremdrassigen Professoren“ säubern.

Die Gleichschaltung an den Unis durch die Nazis erfolgt nicht nur von oben, sondern auch von unten: Vor allem die Studierenden begeisterten sich für die NS-Ideologie.

Von Michael Grüttner
Ein konventionell bestelltes Maisfeld (links), noch ohne Vegetation, und eine angrenzende selbstbegrünte, ältere Ackerbrache.

Die EU hat nach Protesten ökologische Mindestanforderungen an landwirtschaftliche Betriebe gelockert. Wissenschaftler fordern dagegen mehr Brachflächen und Offenlandbiotope.

Von Roland Schulz

Kultur

Wo geht es hin? Unter der Wende verstehen viele Deutsche etwas anderes.

Die Wende hat eine erstaunliche Karriere hinter sich, der Begriff verspricht Veränderung zum Besseren und wirkt zugleich bedrohlich. Warum er gerade wieder inflationär verwendet wird.

Von Rüdiger Schaper
Star-Architekt Cesar Catalina  (Adam Driver) und Julia Cicero (Nathalie Emmanuel) wollen eine Stadt, die allen Menschen gehört.

Hochrisikofilmemacher Francis Ford Coppola bringt mit dem Epos „Megalopolis“ einen Film an die Croisette, der auch seine Karriere bilanziert. Das ist anrührend und ziemlich durchgeknallt.

Von Andreas Busche

Sport

Benedict Hollerbach erzielte das 1:0 für den 1. FC Union.

Gegen den SC Freiburg durchlebt der 1. FC Union eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Kurz vor Schluss erzielt Janik Haberer im Nachschuss eines Elfmeters das erlösende 2:1-Siegtor.

Von Julian Graeber
Janik Haberer (re.) traf in der Nachspielzeit zum 2:1 für Union.

Schlechte Transfers, zwei Trainerwechsel, viel Unruhe – die Köpenicker haben in dieser Saison alles getan für den Abstieg. Für eine gute Zukunft muss Union wieder Union sein.

Ein Kommentar von Julian Graeber

Gesundheit

Eine Frau hält sich mit der rechten Hand den Nacken und mit der linken die Lendenwirbelsäule.

Mehr als 700.000 Rücken-OPs finden jährlich in Deutschland statt. Für die Kliniken rechnet sich das. Für die Patienten gäbe es aber oft bessere Alternativen, sagt eine Studie.

Eine Kolumne von Dr. Magnus Heier

Queer

Leo Yannick Wild leitet die Inter*Trans*Beratung der Schwulenberatung, die seit August auch eine Antigewaltberatung anbietet.

Unter dem Dach der Schwulenberatung gibt es seit einigen Monaten eine TIN*-Antigewaltberatung. Darüber zum Idahobit ein Gespräch mit Leo Yannick Wild, der das Team leitet.

Von Nadine Lange

Nachrufe

Sie wollen mehr Artikel sehen?