zum Hauptinhalt
Am 13. Mai startete Terry Reintke in Berlin den Europawahlkampf der Grünen.

Terry Reintke sieht Europas Demokratie in Gefahr und warnt vor einem Bündnis zwischen Konservativen und Rechtspopulisten. Beim Klimaschutz befürchtet die Grünen-Politikerin eine Kehrtwende.

Von Caspar Schwietering
Eine Schülerin schreibt beim Deutschunterricht für Asylbewerber auf die Tafel.

Ein Urteil des Bundessozialgerichts stellt die Berliner Volkshochschulen vor massive Probleme. Bei der Integration droht eine „Katastrophe“.

Von Robert Kiesel
Russlands Zerstörungswerk: das syrische Aleppo und Charkiw in der Ukraine.

Putins Truppen wollen die ukrainische Metropole sturmreif schießen. Der Westen muss das verhindern. Doch ihm mangelt es an Mut und Entschlossenheit. Das kommt Moskau entgegen.

Ein Kommentar von Christian Böhme
Lars Klingbeil, SPD-Bundesvorsitzender, spricht in einem Interview mit Journalisten der Deutschen Presse-Agentur (Archivbild).

Strack-Zimmermann hatte Scholz als „krassen Rechthaber“ mit „geradezu autistischen Zügen“ bezeichnet. SPD-Chef Klingbeil fordert von der FDP-Spitzenkandidatin eine Entschuldigung.

Blick auf das Olympiastadion Berlin, Austragungsort des EM-Finals.

Super-Recognizer, Verhaltenserkenner, Drohnenabwehr, Ansagen für Islamisten: Die Berliner Polizei fährt zur EM alles auf, was sie hat. Und dann sind da noch Nahost-Konflikt und Staatsbesuche.

Von Alexander Fröhlich

Beliebt bei „Tagesspiegel Plus“

Georgine Kellermann.

Mit 62 Jahren machte die WDR-Journalistin Georgine Kellermann öffentlich, trans zu sein. Hier erzählt sie von ihrem vier Jahrzehnte währendem Doppelleben, falschen Pronomen und von den Fehlern der TERFs.

Von Inga Hofmann
Ein israelischer Panzer an der Grenze zu Ägypten

Israels Armee will Hamas-Tunnelsystem nahe Rafah zerstört haben + Israels Sicherheitsberater geht von Gaza-Krieg bis mindestens Ende 2024 aus + Der Newsblog.

Von
  • Christopher Stolz
  • Julia Hoene

Das Beste aus Berlin

Das Berliner Zentrum im Februar 2024

Der Druck im Mietmarkt hat sich deutlich erhöht. Vor allem die Metropolen werden teurer. Wo steigen die Preise aktuell besonders rasant – und wo eher geringfügig?

Von Carsten Herz
Überprüft dieser Herr vielleicht gerade seine Miethöhe?

Viele Mieter in Berlin zahlen zu hohe Mieten, wissen es aber nicht. Zwei junge Entwickler haben nun ein Tool entwickelt, mit dem man die eigene Miethöhe überprüfen kann.

Von Teresa Roelcke
Geraldine Rauch, Präsidentin der TU-Berlin. (Archivbild)

Screenshots belegen, dass TU-Präsidentin Geraldine Rauch antisemitische Posts auf X mit „Gefällt mir“ markiert hat. Ihre Entschuldigung reicht der Berliner CDU nicht aus. Der Rücktritt wird gefordert.

Von
  • Eva Murašov
  • Anna Thewalt
  • Anne-Sophie Schakat
  • Lionel Kreglinger

Aus dem Tagesspiegel Checkpoint

Plus

Ein junge Frau sitzt allein an einem Küchentisch (Symbolbild).

Jeder vierte Erwachsene in Deutschland fühlt sich laut einer Umfrage einsam. Auch in Berlin ist das Phänomen verbreitet – von der Studentin bis zur Rentnerin. Sechs Protokolle.

Von Noelle Konate
Manchmal lässt sich eine Beziehung retten, manchmal nicht.

Wann sollte man eine Partnerschaft beenden – und wann lohnt es sich, an ihr zu arbeiten? Eine Paartherapeutin gibt Tipps. 

Von Saara von Alten

Berlin

Blick auf das Olympiastadion Berlin, Austragungsort des EM-Finals.

Super-Recognizer, Verhaltenserkenner, Drohnenabwehr, Ansagen für Islamisten: Die Berliner Polizei fährt zur EM alles auf, was sie hat. Und dann sind da noch Nahost-Konflikt und Staatsbesuche.

Von Alexander Fröhlich
Eine Schülerin schreibt beim Deutschunterricht für Asylbewerber auf die Tafel.

Ein Urteil des Bundessozialgerichts stellt die Berliner Volkshochschulen vor massive Probleme. Bei der Integration droht eine „Katastrophe“.

Von Robert Kiesel

Bezirke

Eine junge Frau in einem Wahllokal in Berlin.

Ein Wahlrecht für Ausländer wird seit Jahren kontrovers diskutiert. Ein Berliner Bezirk hat getestet, wie Menschen ohne deutschen oder EU-Pass abstimmen würden.

Von Julia Weiss
Der Britzer Garten von oben aus der Drohnenperspektive.

Eine Querschnittsgelähmte wollte mit ihrem Rollstuhl die landeseigene Grünanlage besuchen – und sollte dafür eine Genehmigung vorlegen. Sie wirft der Betreiberin Diskriminierung vor.

Von Madlen Haarbach

Politik

Robert Habeck (l-r, Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Christian Lindner (FDP), Bundesminister der Finanzen

Deutschland nimmt bisher nur sechs von 28 Milliarden Euro aus dem Corona-Wiederaufbaufonds in Anspruch. Kommt die Regierung nicht hinterher? Die Opposition hat einen anderen Verdacht.

Von
  • Carsten Volkery
  • Jan Hildebrand
  • Martin Greive
Der Spitzenkandidat der AfD für die Europawahl, Maximilian Krah.

Der umstrittene Europawahl-Spitzenkandidat soll vor einem Einkaufszentrum in Dresden aufgetreten sein. Einem Bericht zufolge trug er dabei eine blaue Jacke mit AfD-Logo.

Internationales

Viktor Orban bei einem Treffen des Europäischen Rats in Brüssel

In Ungarn finden erstmals Kommunalwahlen und die Wahl zum Europaparlament gleichzeitig statt. Für die Regierungspartei Fidesz ist das ein Risiko.

Ein Gastbeitrag von Kata Moravecz
Ein Asylsuchender am Grenzzaun zwischen Griechenland und Mazedonien (Archivbild von 2016).

Mit neuen Regeln zur Migration will die EU schneller abschieben. Doch in der Praxis wird Brüssel seine Versprechen nicht einlösen können. So wirft die reformierte EU-Asylpolitik den Rechtsstaat den Rechtspopulisten zum Fraß vor.

Ein Gastbeitrag von Robert Nestler

Gesellschaft

Georgine Kellermann.

Mit 62 Jahren machte die WDR-Journalistin Georgine Kellermann öffentlich, trans zu sein. Hier erzählt sie von ihrem vier Jahrzehnte währendem Doppelleben, falschen Pronomen und von den Fehlern der TERFs.

Von Inga Hofmann

Wirtschaft

Das Berliner Zentrum im Februar 2024

Der Druck im Mietmarkt hat sich deutlich erhöht. Vor allem die Metropolen werden teurer. Wo steigen die Preise aktuell besonders rasant – und wo eher geringfügig?

Von Carsten Herz
Eine nachdenklich wirkende Frau steht in einer Wohnung neben gepackten Kisten.

Im Todesfall können Partner oder Nachkommen den alten Mietvertrag übernehmen – allerdings nur unter bestimmten Bedingungen. Was dafür nötig ist – und woran es scheitern kann.

Von Carsten Herz

Genuss

Wissen

Menschen am Kottbusser Tor in Berlin.

Vegetation kühlt, doch davon haben Einkommensschwache in Städten wenig: Sie wohnen vergleichsweise ungünstig. Zwei Studien bescheinigen Berlin Handlungsbedarf.

Von Martin Ballaschk
Eine israelische Flagge unter dem Berliner Fernsehturm.

Dass die TU Berlin den Historiker Uffa Jensen zum Beauftragten gegen Antisemitismus ernennt, findet der Zentralrat der Juden gefährlich. Der Beschuldigte weist das zurück. Was ist an den Vorwürfen dran?

Von Eva Murašov

Kultur

Die Künstlerin Jorinde Voigt mit einem ihrer neuen, filigranen Mobiles aus der Ausstellung „Constant Vision“.

Die Künstlerin der feinen Schwünge arbeitet in fabelhaften Räumen an der Spree. Und im Studio von Max Liebermann hat sie auf die Wände gemalt.

Von Hilka Dirks

Sport

Der Ball für die Europameisterschaft in Deutschland.

Es soll die nachhaltigste EM aller Zeiten werden. Doch gemeinnützige und kommerzielle Interessen kollidieren. Die Großsponsoren verhindern Fortschritt. Was bedeutet das für das Turnier?

Von Ronny Blaschke
Leon Draisaitl feiert mit den Kollegen seinen Treffer.

Die Edmonton Oilers gleichen mit einem Heimerfolg über die Dallas Stars die Halbfinalserie zum 2:2 aus. Draisaitl zieht dabei mit einer Vereinsikone gleich.

Gesundheit

Lachgas und Luftballon.

Die Droge ist bei Jugendlichen so beliebt wie noch nie. Was beim Konsum im Körper geschieht und warum eine Altersbeschränkung nur ein Teil der Lösung ist, erklärt ein Experte für Suchtprävention.

Von Frieder Piazena
Gemüse und ein Ei liegen auf einem Holzteller, auf dem Löffel und Gabel wie die zwei Zeiger einer Uhr angeordnet sind. (Symbolbild fürs Intervallfasten)

Mit Intervallfasten sollen Menschen unerwartet deutlich Gewicht verloren haben, sagen Forschende. Doch Fachleute haben Zweifel. Die Ernährung sei für die Studie zu stark verändert worden.

Von Hauke Hohensee

Queer

Georgine Kellermann.

Mit 62 Jahren machte die WDR-Journalistin Georgine Kellermann öffentlich, trans zu sein. Hier erzählt sie von ihrem vier Jahrzehnte währendem Doppelleben, falschen Pronomen und von den Fehlern der TERFs.

Von Inga Hofmann
Am Denkmal von Kronprinz Friedrich zeigen der Politiker Freke Over und Marie von der Vorbereitungsgruppe des ersten „Christopher Street Day“ (CSD) in Rheinsberg die Regenbogenfahne.

Vor kurzem ist der Christopher Street Day in Wittenberge aus finanziellen Gründen geplatzt. Auch andere Veranstalter haben ähnliche Probleme. Brandenburgs Sozialministerium widerspricht deren Darstellung.

Von Oliver Gierens, dpa

Nachrufe

Sie wollen mehr Artikel sehen?