zum Hauptinhalt
Bauernproteste in Berlin Anfang 2024. Nicht wenige Fahrzeuge zeigten AfD-Plakate.

Rechtspopulistische Parteien könnten die Gewinner der EU-Wahl im Juni sein. Auch, weil eine entfremdete Landbevölkerung ihnen in die Arme läuft.

Von
  • Lorenzo Buzzoni
  • Paulo Pena
  • Marta Portocarrero
  • Nico Schmidt
Maximilian Krah

Ein Mitarbeiter von Maximilian Krah, AfD-Spitzenkandidat zur Europawahl, wurde wegen etwaiger Spionage für China festgenommen. Nun hat ihn das EU-Parlament suspendiert.

AFD-Anhänger demonstrieren am 3. Oktober 2023 in Berlin.

Die Autoren der Studie „Jugend in Deutschland 2024“ messen eine stark gestiegene Zustimmung für die AfD – sowie eine „tiefsitzende mentale Verunsicherung“ der jungen Generation.

Von Karin Christmann
Immer mehr Rentner sind steuerpflichtig.

Die Zahl der steuerpflichtigen Rentner steigt und vielen drohen Steuernachzahlungen. Wer es geschickt angeht, kann seine Steuern aber deutlich senken.

Von
  • Katharina Schneider
  • Laura de la Motte
Björn Höcke (r.), Vorsitzender der Thüringer AfD, kommt mit seinem Anwalt Ralf Hornemann zur Fortsetzung seines Prozesses vor dem Landgericht Halle.

Die Staatsanwaltschaft wirft Björn Höcke vor, wissentlich eine SA-Parole verwendet zu haben. Nun hat der AfD-Politiker die Vorwürfe gegen ihn abgestritten. Er sei „völlig unschuldig“.

Beliebt bei „Tagesspiegel Plus“

Wahlplakat der SPD mit Franziska Giffey im Januar 2023 zur Wiederholungswahl zum Berliner Abgeordnetenhaus.

Am Dienstag begann der Verkauf des 29-Euro-Tickets in Berlin. Es wird zum Symbol einer Gratis-Gießkannen-Politik. Dabei wären Investitionen in Qualität, Zuverlässigkeit, Ausbau und Sauberkeit wichtiger.

Ein Kommentar von Anke Myrrhe
Christian Drosten, Virologe, kommt im März in Begleitung zum Amtsgericht Waren.

Der Virologe Christian Drosten ist im Sommer 2022 auf einem Campingplatz angefeindet worden. Ein Paar wurde deshalb verwarnt. Haupttäter und Staatsanwaltschaft gehen nun in die nächste Instanz.

Das bewegt die Berliner-Bezirke

Erschöpfte Frau an ihrem Arbeitsplatz.

Schneller mehr Arbeit bewältigen: Das wollen die meisten. Martha Dudzinski war gezwungen, es zu lernen – und verrät ihre wichtigsten Effizienztipps.

Von Martin Müller
Daniel Barenboim

Der Dirigent muss sich bei den Europakonzerten in Georgien sowie zwei Konzerten in Berlin vertreten lassen. Der Brite Daniel Harding vertritt Barenboim.

Das sollten Sie Nicht verpassen

Liste Meistgelesen schließen
1
2
3
Liste Beliebt bei Tagesspiegel Plus öffnen
1
2
3
Risse in der Fassade, evakuiertes und gesperrtes Haus, Einsturzgefahr, Goltzstraße / Grunewaldstraße, Schöneberg, Tempelhof-Schöneberg, Berlin, Deutschland *** Cracks in the façade, evacuated and closed building, risk of collapse, Goltzstraße Grunewaldstraße, Schöneberg, Tempelhof Schöneberg, Berlin, Germany

Vor rund zwei Wochen mussten Mieter das Haus in Schöneberg wegen Einsturzgefahr verlassen. Nun soll eine Stahlkonstruktion das Gebäude sichern. Doch die Bewohner müssen sich weiter gedulden.

Das Tesla-Werk in Grünheide.

Tesla will weltweit zehn Prozent der Stellen abbauen. Nun steht fest, wie stark das Werk in Grünheide von der Entscheidung betroffen ist.

Von Thorsten Metzner

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen von unseren Redakteuren ausgewählten, externen Inhalt, der den Artikel für Sie mit zusätzlichen Informationen anreichert. Sie können sich hier den externen Inhalt mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir der externe Inhalt angezeigt wird. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutz-Einstellungen. Diese finden Sie ganz unten auf unserer Seite im Footer, sodass Sie Ihre Einstellungen jederzeit verwalten oder widerrufen können.

Plus

Ein gelber kleiner Vogel flieht aus seinem Käfig.

Viele der heute 30- bis 45-Jährigen hadern mit der Arbeitswelt, die ihnen hinterlassen wurde. Im Gegensatz zu den Jüngeren leiden sie aber leise – oder kündigen gleich.

Von
  • Franziska Telser
  • Teresa Stiens
Sarah verlässt den Vater ihrer Kinder, weil sie mehr Aufregung will (Symbolbild).

Sarah hat genug vom langweiligen Alltag mit Paul. Sie wagt den Absprung – und erlebt kurz darauf etwas Furchtbares.

Von Joana Nietfeld

Berlin

Risse in der Fassade, evakuiertes und gesperrtes Haus, Einsturzgefahr, Goltzstraße / Grunewaldstraße, Schöneberg, Tempelhof-Schöneberg, Berlin, Deutschland *** Cracks in the façade, evacuated and closed building, risk of collapse, Goltzstraße Grunewaldstraße, Schöneberg, Tempelhof Schöneberg, Berlin, Germany

Vor rund zwei Wochen mussten Mieter das Haus in Schöneberg wegen Einsturzgefahr verlassen. Nun soll eine Stahlkonstruktion das Gebäude sichern. Doch die Bewohner müssen sich weiter gedulden.

Wahlplakat der SPD mit Franziska Giffey im Januar 2023 zur Wiederholungswahl zum Berliner Abgeordnetenhaus.

Am Dienstag begann der Verkauf des 29-Euro-Tickets in Berlin. Es wird zum Symbol einer Gratis-Gießkannen-Politik. Dabei wären Investitionen in Qualität, Zuverlässigkeit, Ausbau und Sauberkeit wichtiger.

Ein Kommentar von Anke Myrrhe

Bezirke

Diverse Baumarten stehen in Berlin unter Schutz. Sie einfach zu fällen, ist illegal.

Nach der Fällsaison 2023/24 zieht das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf Bilanz: Es wurden weniger Rodungen erlaubt als im Jahr zuvor. Der Umweltstadtrat warnt vor illegalen Baumfällungen.

Von Boris Buchholz

Politik

Björn Höcke (r.), Vorsitzender der Thüringer AfD, kommt mit seinem Anwalt Ralf Hornemann zur Fortsetzung seines Prozesses vor dem Landgericht Halle.

Die Staatsanwaltschaft wirft Björn Höcke vor, wissentlich eine SA-Parole verwendet zu haben. Nun hat der AfD-Politiker die Vorwürfe gegen ihn abgestritten. Er sei „völlig unschuldig“.

Christian Drosten, Virologe, kommt im März in Begleitung zum Amtsgericht Waren.

Der Virologe Christian Drosten ist im Sommer 2022 auf einem Campingplatz angefeindet worden. Ein Paar wurde deshalb verwarnt. Haupttäter und Staatsanwaltschaft gehen nun in die nächste Instanz.

Internationales

Abgeordnete nehmen an einer Sitzung im Europäischen Parlament teil.

Nach monatelangen Verhandlungen: Die Abgeordneten stimmten am Dienstag in Straßburg mehrheitlich einem umstrittenen Kompromiss für die Reform des sogenannten Stabilitäts- und Wachstumspakts zu.

Bauernproteste in Berlin Anfang 2024. Nicht wenige Fahrzeuge zeigten AfD-Plakate.

Rechtspopulistische Parteien könnten die Gewinner der EU-Wahl im Juni sein. Auch, weil eine entfremdete Landbevölkerung ihnen in die Arme läuft.

Von
  • Lorenzo Buzzoni
  • Paulo Pena
  • Marta Portocarrero
  • Nico Schmidt

Gesellschaft

Ausgewachsene Zikaden sitzen auf einer Pflanze.

Bis zu 17 Jahre lang schlummerten sie im Boden, nun kommen sie ans Tageslicht: In den USA startet eine Zikaden-Invasion. Experten rechnen mit mehr als einer Billion Insekten.

Ein Obdachloser in einen Schlafsack gehüllt unter einem Dachvorsprung vor dem  Berliner Zoo.

Der Beschluss einer Kleinstadt in Oregon, der Obdachlosen das Campieren verboten hat, wird nun vor dem Supreme Court verhandelt. Eine Entscheidung könnte Obdachlose im ganzen Land betreffen.

Wirtschaft

Ohne Tarifvertrag arbeitet rund die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland.

Älter als das Grundgesetz und Grundpfeiler des Lohnsystems: Im April 1949 wurde das Tarifvertragsgesetz beschlossen. Es hat sich bewährt, doch die Tarifbindung nimmt ab.

Von Alfons Frese
Innenhof der Gedenkstätte Lindenstraße 54 in Potsdam. Sie erinnert in einem ehemaligen Gefängnis- und Gerichtsgebäude (u. a. Untersuchungsgefängnis der Stasi) an politische Verfolgung und Haft in der NS-Diktatur, der sowjetischen Besatzungszone und der DDR.

Dass westdeutsche Unternehmen von Häftlingsarbeit in der DDR profitiert haben sollen, ist schon länger bekannt. Nun benennt eine Studie weitere Firmen.

Genuss

Lunch in der Brasserie Colette, quer

Lunchen, bis der Aperitif kommt: Acht Adressen für alle, die großen Genuss schon mittags nicht scheuen – von Charlottenburg bis Friedrichshain.

Von
  • Felix Denk
  • Bernd Matthies
  • Annika Schönstädt

Wissen

Eine Frau mit Blindenstock und Sonnebrille auf dem Campus auf einem Workshop in Dortmund zum Thema Inklusion in der Bildung.

Mit Rollstuhl zur Vorlesung, wie gut geht das? Berliner Hochschulen müssen für Studierende mit Behinderung noch viel mehr tun, fordern Betroffene. Dabei geht es nicht nur um körperliche Beeinträchtigungen.

Von Isabella Klose
Ausgewachsene Zikaden sitzen auf einer Pflanze.

Bis zu 17 Jahre lang schlummerten sie im Boden, nun kommen sie ans Tageslicht: In den USA startet eine Zikaden-Invasion. Experten rechnen mit mehr als einer Billion Insekten.

Kultur

Daniel Barenboim

Der Dirigent muss sich bei den Europakonzerten in Georgien sowie zwei Konzerten in Berlin vertreten lassen. Der Brite Daniel Harding vertritt Barenboim.

Sport

Fans schwenken Regenbohnenfahnen auf der Tribüne von St. Pauli.

In Fußballstadien sind queere Menschen häufig Diskriminierung ausgesetzt. Bei der EM wird es in Berlin daher ein Pride House geben. Fans erklären, was dahinter steckt.

Von Inga Hofmann

Gesundheit

Wissenschaftlerinnen untersuchen einen Eierstock mit Ausstülpungen (Illustration).

Leidet eine Frau unter dem polyzystischen Ovarsyndrom, beeinflusst das nicht nur ihr äußeres Erscheinungsbild. Es kann sich auch auf den Kinderwunsch auswirken.

Von Gerlinde Felix
Blick über einen Felsen im Nebel (Symbolbild)

Der Psychiater Andreas Hillert über einen archaischen Instinkt, der nicht mehr in unsere Welt zu passen scheint, und trotzdem ein Freund ist – und warum Panikattacken nur Sekunden andauern.

Von Steffen Damm

Queer

Fans schwenken Regenbohnenfahnen auf der Tribüne von St. Pauli.

In Fußballstadien sind queere Menschen häufig Diskriminierung ausgesetzt. Bei der EM wird es in Berlin daher ein Pride House geben. Fans erklären, was dahinter steckt.

Von Inga Hofmann
Die Schriftstellerin Alana Portero.

Alan S. Potero erzählt warmherzig, poetisch und teils auch humorvoll von einer trans Kindheit und Jugend in einem Arbeiterviertel von Madrid.

Von Anja Kümmel

Sie wollen mehr Artikel sehen?