Medien : An Gerhard Ziegler Geschäftsführer PC Notruf

Wenn der PC vergesslich wird

An Gerhard Ziegler

Warum geht meine PC-Uhr immer falsch?

Wenn die Uhr zu schnell oder zu langsam läuft oder der PC nach dem Einschalten immer wieder ein Datum wie 1. 1. 1998 anzeigt, so ist eine leere BIOS-Batterie zumeist die Ursache.

Die BIOS-Batterie versorgt einen Speicher des Computers mit Strom, der die Grundeinstellungen des PCs zwischenspeichert, solange er keine Stromversorgung hat. Hier werden unter anderem das Datum, die Uhrzeit, Art und Größe der Festplatte und viele weitere Informationen gespeichert, die der Computer zum Starten benötigt. Wenn die Uhrzeit und das Datum immer wieder neu eingetragen werden müssen, liegt dies in aller Regel daran, dass die Batterie keinen Strom mehr für den Speicher liefert.

Bei neueren Rechnern lässt sich dies schnell beheben. Die Batterie befindet sich auf dem PC-Mainboard. Es handelt sich zumeist um eine Knopfzelle wie sie in jedem Fachgeschäft, Fotogeschäften oder im Uhrenhandel erhältlich ist. Sie kann nach dem Öffnen des Computers verhältnismäßig einfach in die Halterung eingeklickt werden. Selbst Laien können den Austausch vornehmen, ohne den PC zu beschädigen.

Ältere Computer haben dagegen oft einen zusammengesetzten Akku, der aussieht wie eine Art kleines Ölfass oder eine Tonne. Wenn dieser über ein Kabel und einen Stecker mit dem Mainboard verbunden ist, kann er ebenfalls ausgewechselt werden. Solche Batterien bekommen Sie in Akkushops oder im Fachhandel. Sind die Batterien allerdings angelötet, sollten Sie den Fachmann aufsuchen. Auch bei Notebooks ist der Batterietausch durch den Fachhandel angeraten, da das Gerät zumeist zerlegt werden muss. Foto: Mike Wolff

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben