Medien : An Lutz Treutler Experte für Internet-Fragen

Wenn Programme zu eigenständig werden

An Lutz Treutler

Ein vorinstalliertes Programm versucht nach dem Windows-Start, automatisch eine Internetverbindung aufzubauen. Woran kann man erkennen, welches Programm dafür verantwortlich ist?

Welches Programm eine Verbindung aufbauen möchte, können Sie mit dem kostenlos erhältlichen Tool „TCP View“ (über Google suchen) beobachten. Es listet alle lokalen Verbindungen und deren Status auf. Bei der Einschränkung von Update-Optionen ist Umsicht geboten. Sollten Sie dennoch einem Programm den automatischen Internet-Zugang untersagen wollen, hilft ein Firewall-Programm. Die einfache Windows XP Firewall reicht dazu nicht. Erst die mit dem Service Pack 2 für Windows XP gelieferte Firewall bietet ausreichende Möglichkeiten einer detaillierteren Kontrolle der Verbindungsprozesse. Allerdings ist die Deaktivierung von automatischen Windows-Updates nicht zu empfehlen, dies gefährdet die Systemsicherheit. Keine Sorge: Microsoft versichert, dass dabei keine persönlichen Daten übertragen werden. Die Verbreitung vieler Würmer könnte hingegen durch die automatische Installation von „wichtigen Updates“ in Windows erheblich eingedämmt werden. Foto: Kitty Kleist-Heinrich

– Haben Sie auch eine Frage?

Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

Postanschrift: Verlag Der Tagesspiegel,

Redaktion Computer, 10876 Berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben