Medien : ARD holt Hartmann von der Ersatzbank

-

Es war nicht weniger als ein Friedensgipfel. Waldemar Hartmann, der von der ARD auf die Ersatzbank geschickte Sportreporter, traf in München ARDSportkoordinator Hagen Boßdorf. Geleitet wurde das Gespräch der Streithähne von ARD-Programmdirektor Günter Struve. Ergebnis: Die ARD setzt die Zusammenarbeit mit Hartmann fort; warum, das wurde auch bekannt: „Die ARD hat nie einen Zweifel daran gelassen, dass man die spezielle Farbe, die Waldemar Hartmann dem Sportprogramm des Ersten gibt, nicht missen möchte“, ließ sich Struve zitieren. In welchen Sendungen Hartmann im September wieder mitwirken wird, ist noch offen. „Das ist Sache der ARD-Sportchefs und der ,Sportschau’-Redaktion“, sagte ein ARD-Sprecher. Hartmann reportierte vor der Zwangspause das „Spiel des Tages“ in der „Sportschau“ und befragte bei Länderspielen die Bundestrainer. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar