Medien : Auflagenbescherung

NAME

Vor einer Woche startete in „Bild am Sonntag“ das dann in „Bild“ fortgeführte, mehrtägige Print-Duell zwischen Bundeskanzler Schröder und Herausforderer Stoiber. Es bescherte „Bild“ und „BamS“ viel Aufmerksamkeit, aber auch Auflage: Mehr als 100 000 Exemplare mehr als in der Vorwoche verkaufte „BamS“ (plus sechs Prozent). Damit gehört die Ausgabe zu den fünf bestverkauften dieses Jahres. Ein Vergleich zum Vorjahr ist insofern unseriös, da das Blatt zu dem Zeitpunkt mit Hannelore Kohls Selbstmord einen Auflagen-Höhepunkt hatte. Die Zahlen von „Bild“ liegen erst am Freitag vor. usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben