Medien : Besondere Umstände

-

Herr Limbourg, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?

Es gibt in dieser Woche keinen Ärger, der wichtig genug ist. Es gibt Trauer über die Opfer der Katastrophe in Asien und die Aufgabe umfassend, schnell und präzise zu berichten.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich gefreut haben?

Gefreut habe ich mich über den enormen freiwilligen Einsatz der vielen Kolleginnen und Kollegen, die sicher nicht nur bei N24, sondern bei vielen Sendern und Medien vorzeitig aus dem Weihnachts-Urlaub zurückgekehrt sind, um ihre Redaktionen bei der Berichterstattung zu unterstützen.

Peter Limbourg, 44,

ist seit 1999 Chefredakteur des Nachrichtensenders N24

in Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar