Medien : BEST OF…

…der Woche

-

SPIELFILME

Das Fenster zum Hof

von Alfred Hitchcock, USA, 1954

Donnerstag, 2. September, Arte, 20 Uhr 40

Der Meister des Psycho-Thrillers arbeitete öfters mit der Angst des unschuldigen Protagonisten, der in ein Verbrechen verwickelt wird. So auch in Hitchcocks Lieblingsfilm. Ein Fotograf glaubt, einen Mord beobachtet zu haben. 109 Min.

City Hall

von Harold Becker, USA, 1995

Samstag, 4. September, ZDF, 23 Uhr 35

Bei einer Schießerei in Manhattan sterben ein Polizist, ein Mafioso und ein kleiner Junge. Der Assistent (John Cusack) des Bürgermeisters (Al Pacino) kommt einer unglaublichen Korruption auf die Spur. Reicht zwar nicht an ähnliche Skandalstreifen wie „L.A. Confidential“ heran, ist aber dennoch ein intelligenter Politthriller. 107 Min.

Bella Martha

von Sandra Nettelbeck, D/I, 2001

Montag, 6. September, Arte, 20 Uhr 40

Nach „Hunger auf Leben“ noch mal Martina Gedeck. Als verschlossene Chefköchin („Ich bin nicht zwanghaft, ich bin präzise“) in einem Edelrestaurant, die sich plötzlich um ihre Nichte kümmern muss. Zauberhafte, nachdenkliche Komödie, die sogar die Amerikaner begeistern konnte. Free-TV-Premiere. 99 Min.

DOKUMENTATIONEN

Siegfried und Roy – Ein Märchen für Erwachsene

Mittwoch, 1. September, Arte, 21 Uhr 35

„Las Vegas ist Siegfried und Roy, und Siegfried und Roy sind Las Vegas“, sagt ein Fan. Am 3. Oktober 2003 greift ein weißer Tiger den Showstar Roy an – während der Show. Kollegen, Familienangehörige und Fans kommen in der Dokumentation zu Wort. Wird das „Märchen für Erwachsene“ ein Happy End haben?

Zum Tode verurteilt

von Katy Chevigny und Kirsten Johnson

Donnerstag, 2. September, Phoenix, 20 Uhr 15

In Illinois gilt die Todesstrafe, doch sie wird derzeit nicht angewandt, obwohl der repulikanische Gouverneur George Ryan kein grundsätzlicher Gegner dieser Strafe ist. Die aufrüttelnde Dokumentation, die Phoenix als deutsche Erstausstrahlung zeigt, führt die Gründe auf: Verfahrensfehler, die so auch in anderen US-Staaten möglich wären, und die Ryan dazu brachten, die Todesurteile in Haftstrafen umzuwandeln. meh/tef/sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben