")})}else Z(e)?e.top.open(d,o):e.location.assign(d)}function Y(e){e.style.setProperty("display","inherit","important")}function K(e){return e.height<1}function _(e,d){return 0==d.offsetHeight&&0!=e.offsetHeight}function O(e){return 0==e.offsetHeight}function V(e,d){var o="";for(i=0;i=2)){var i=o.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof o.width)var r=o.offsetHeight,h=o.offsetWidth;else var r=o.height,h=o.width;if(0!=r&&0!=h){var a=i.left+h/2,u=i.top+r/2,l=d.documentElement,p=0,s=0;if(e.innerWidth&&e.innerHeight?(p=e.innerHeight,s=e.innerWidth):!l||isNaN(l.clientHeight)||isNaN(l.clientWidth)||(p=d.clientHeight,s=d.clientWidth),0<=u&&u<=p&&0<=a&&a<=s){if(e.uabAv[n]++,e.uabAv[n]>=2){var f=function(){};T(t,f,f),e.clearTimeout(e.uabAvt[n])}}else e.uabAv[n]=0}}}e.UABPdd=H;var G=I("head"),F=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(d.addEventListener?d.addEventListener("DOMContentLoaded",z,!1):d.attachEvent&&d.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===d.readyState&&z()})),e.addEventListener?e.addEventListener("load",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onload",z),e.addEventListener?e.addEventListener("addefend.init",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("addefend.init",z)}(window,document,Math); /* 3a5c75b490572c1e1694db187d06fe83 */

Medien : Die Uhr tickt

-

Die Scharfschützen haben sich gut verschanzt. Ihre Waffen im Anschlag warten sie auf Hochhausdächern auf die Präsidentenlimousine. Nur einer kann sie aufhalten. Denn Jack Bauer ist wieder unermüdlich im Einsatz – in „24 – The Game“. Diesmal bestimmt kein Fernsehsender, wann welche Folge ausgestrahlt wird. Diesmal entscheidet der Zuschauer, ob Bauer mit seiner „Counter Terrorist Unit“ im Kampf gegen Attentäter und Staatsfeinde erfolgreich ist – als Spieler vor seiner Playstation-2-Videokonsole. Fans der US-Serie „24“ sollten damit schnell zurechtkommen. Die Darsteller, ihre Stimmen, die Szenerie, die Splitscreens, die Musik und Hightech an allen denkbaren Orten – das alles kennen sie aus dem Fernseher. Das Drehbuch für das Spiel, das inhaltlich zwischen der zweiten und dritten Staffel angesiedelt ist, wurde zudem von einem Autor aus der Originalserie verfasst. Genau wie in der TV-Serie arbeitet dabei der Spieler hart an der Grenze der Gesetze, muss Verdächtigen in mitunter ruppigen Verhören wertvolle Geheimnisse entlocken. Das ist nichts für zart besaitete Gemüter, aber das gilt schließlich auch für die Fernsehserie. sag

„24 – The Game“, Sony Computer Entertainment, für Playstation 2, rund 55 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben