DVB-T-Empfänger Tizi : Mit dem iPad fernsehen

Mit den DVB-T-Empfängern Tizi go und Tizi+ von Equinux wird das iPad zum mobilen TV-Gerät. Obwohl das digitale Antennenfernsehen nur in Standard-Auflösung ausgestrahlt wird, sieht das TV-Bild auf dem 10-Zoll-Display sehr gut aus. Anders als bei den Apps zum Fernsehen via Internet ist der Empfang über DVB-T zudem sehr zuverlässig.

Die Weiterentwicklung des Tizi unterscheidet sich deutlich vom Vorgängermodell. Der Tizi go (rund 100 Euro) ist etwas kleiner als eine Streichholzschachtel. Der Adapter mit der Antennenschlaufe wird in den iPad-Connector gesteckt. Das hat allerdings den Nachteil, dass das iPad in dieser Konfiguration nicht aufgeladen werden kann. Mit dem Tizi go kann die gerade laufende Sendung aufgenommen werden.

Der Tizi+ (rund 180 Euro inklusive Netzteil und 16 GB micro-SD-Card ) ist ein eigenständiger DVB-T-Empfänger, mit dem sich TV-Sendungen zeitgesteuert aufzeichnen lassen, unabhängig vom iPad. Der Tizi+ ist etwas kleiner als eine Zigarettenschachtel und ungefähr halb so dick. Eine ausziehbare Mini-Antenne sorgt für den DVB-T-Empfang. Die Verbindung zum iPad erfolgt über W-Lan. Das Tablet lässt sich dabei zwar aufladen, die Verbindung zum Internet steht jedoch nicht zur Verfügung.

Die Tizi-App unterstützt beide Geräte, die Sender lassen sich in beiden Varianten angenehm schnell wechseln. sag

1 Kommentar

Neuester Kommentar