Medien : Drei deutsche Gewinner beim "Prix Europa"

Deutschland ist erneut das erfolgreichste Land beim diesjährigen europäischen Rundfunk- und Fernsehwettbewerb "Prix Europa". Aus insgesamt 642 eingereichten Fernseh-, Radio- und Internetprogrammen aus 38 Ländern wurden drei deutsche Preisträger ausgewählt, drei Produktionen erhielten lobende Erwähnungen. Insgesamt wurden am Samstagabend in der Brandenburger Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg 14 Preise vergeben. Mit dem "Prix Europa" für das Fernsehprogramm des Jahres im Bereich "fiction" wurde das ZDF-Fernsehspiel "England!" ausgezeichnet. Der Wettbewerb wurde in acht Kategorien ausgetragen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben