Early Birds : Run auf Karten für „Song Contest“

Ein halbes Jahr vor der Entscheidung in Düsseldorf haben sich bereits 25000 Fans für die sieben Shows vormerken lassen.

Sechseinhalb Monate vor dem Eurovision Song Contest in Düsseldorf haben sich im Internet schon 25 000 Fans für den Ticketverkauf vorgemerkt. Das sagte eine Sprecherin des zuständigen Norddeutschen Rundfunks (NDR) am Montag in Hamburg. Die Finalshow am 14. Mai 2011 wäre damit bereits ausgebucht. Noch sind die Tickets aber nicht zu haben. Voraussichtlich wird es für sieben Shows Karten geben – neben dem Finale auch für die beiden Halbfinal-Shows sowie für vier Proben.

Etwa 24 000 Zuschauer können jeweils live dabei sein. „Die genaue Zahl können wir erst nennen, wenn die Bühnengröße exakt feststeht“, berichtete die Sprecherin. Weiter unklar sei auch, wer das Song-Contest-Finale in der Düsseldorfer Esprit-Arena moderieren wird.

Auch bei den Verantwortlichen der Stadt Düsseldorf nehmen die Vorbereitungen Fahrt auf. Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) wollte sich am Montag in Norwegens Hauptstadt Oslo über die Planungen zum zurückliegenden Song Contest informieren. Lena Meyer-Landrut hatte dort Ende Mai gewonnen und den Musikwettbewerb nach Deutschland geholt. dpa/Tsp

http://eurovision.ndr.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben