Medien : Google Music greift Apple an

Foto: AFP
Foto: AFPFoto: AFP

Der Internetkonzern Google hat mit dem Dienst Google Music sein Musikangebot erweitert und verschärft damit die Konkurrenz zu Apple und Amazon. „Millionen von Songs“ seien ab sofort über die Onlineplattform Android Market verfügbar, sagte Manager Paul Joyce am Mittwoch.

Google Music soll nach dem Cloudprinzip funktionieren, bei dem die „Datenwolke“ des Internets als eine Art externe Festplatte für die Musiksammlung dient. Der Dienst soll kostenfrei sein, für die Musikstücke selbst muss beim Herunterladen gezahlt werden. Zum Start gibt es einige Songs kostenlos, unter anderem von Shakira. Musikunternehmen erhoffen sich durch die Zusammenarbeit mit Google Music neue Einkommenskanäle. Wann Google Music in Deutschland startet, steht nach Angaben des Unternehmens noch nicht fest.

Ende März hatte bereits Amazon in den USA einen ähnlichen Musikdienst gestartet, kürzlich zog Apple mit iTunes Match nach. sop/AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben