Im Radio : Laser-Kristalle und andere Edelsteine

In einer Langen Radionacht im Deutschlandfunk geht es um die Wunder einer Lampe, im Feature "Härte 10" erzählen Regina Kusch und Andreas Beckmann vom Diamantenfieber.

von

Wer heute von den Erschütterungen im Nahen Osten redet, meint Ägypten, Tunesien oder Syrien. Dabei hat der Arabische Frühling vor zweieinhalb Jahren im Iran begonnen. Das Feature „The Green Wave“ von Ali Samadi Ahadi erzählt von den Massenprotesten nach der iranischen Präsidentenwahl 2009. Damals hoffte die intellektuelle Jugend des Landes auf Oppositionsführer Mussawi und sein Reformprogramm. Als der Hardliner Ahmadinedschad überraschend siegte, gingen Millionen auf die Straße. Ahadi hat Dokumente eines brutal niedergeschlagenen Volksaufstandes gesammelt (Kulturradio vom RBB, 28. Dezember, 22 Uhr 04, UKW 92,4 MHz).

Die ganze Familie tanzt auf dem Seil. Der Großvater ist seit 60 Jahren im Geschäft, der Sohn nimmt sein Motorrad mit nach oben, auch die jüngste Enkelin ist schon Teil der Show. Das Feature „Leben auf dem Hochseil“ von Dieter Jandt porträtiert eine außergewöhnliche deutsche Artistensippe. Seit über 100 Jahren ist die Familie Weisheit berühmt für ihre Hochseilakrobatik. Wie schafft man es, immer wieder familiären Nachwuchs für das luftig-riskante Geschäft zu finden? Und wie sehen 100 Jahre deutscher Geschichte aus, wenn man sie vom einem Hochseil betrachtet? (Deutschlandfunk, 30. Dezember, 20 Uhr 10, UKW 97,7 MHz).

Der alte Fritz feiert 300. Geburtstag, und das wird noch viel medialen Staub aufwirbeln. Einen unorthodoxen Einstieg ins Jubiläumsjahr bietet das Feature „Preußens Gloria und Friedrichs Gicht“ von Renate Beckmann. Der Leib des Monarchen wird inspiziert und in Beziehung zu seinen welthistorischen Taten gesetzt. Wie Friedrich nach dem Tod Kaiser Karls VI. blitzartig von einer schweren Krankheit genas. Wie er den Triumph über Schlesien mit dem ersten Gichtanfall bezahlte. Wie der erste Herzinfarkt des noch jungen Mannes seine späteren Amtsgeschäfte beeinflusste. Friedrich regierte einen Staat mit eiserner Hand, aber mit seinem Körper musste er immer wieder Kompromisse aushandeln (Kulturradio vom RBB, 31. Dezember, 9 Uhr 04).

Ein junger US-Physiker beschießt im Labor einen Rubinkristall mit blitzenden Lichtstrahlen. Plötzlich beginnt der Kristall, seinerseits Licht auszusenden. Das Licht strahlt heller und weiter als alle bisher bekannten Quellen, was vor gut einem halben Jahrhundert ungeahnte Möglichkeiten der Energie- und Informationsübertragung eröffnete. Die Lange Radionacht „Als der Welt ein Licht aufging“ von Ralf Krauter erzählt die Geschichte einer Wunderlampe, die unter dem Namen Laser zur Basistechnologie der modernen Zivilisation geworden ist (Deutschlandfunk, 31. Dezember, ab 23 Uhr 05).

Vor ein paar Tagen sind Liz Taylors Diamanten versteigert worden. Der reelle Wert der Steine und der Glamour ihrer einstigen Besitzerin potenzierten sich gegenseitig, der Erlös der Auktion übertraf alle Erwartungen. Eine spektakuläre Geschichte mehr über jene glitzernden Steine, die zu den kostbarsten Gütern der Welt gehören. Im Feature „Härte 10“ erzählen Regina Kusch und Andreas Beckmann vom Diamantenfieber. Storys über Blutdiamanten und Diamantenkriege, über das Schmücken und Geschmücktwerden in den oberen sozialen Rängen, über den mythischen Koh-i-Noor und andere Preziosen, an denen sich die Fantasie nicht nur der Krimiautoren entzündet (Deutschlandfunk, 1. Januar, 20 Uhr 05).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben