Medien : Intendanten entscheiden am 6. Februar

-

Die ARD hat es sehr eilig, die Scharte nach der Absage von Günther Jauch auszuwetzen. Bereits am kommenden Dienstag werden sich die Fernsehdirektoren der elf Anstalten über die Frage, wer Sabine Christiansen nachfolgen soll, beugen. In dieser Runde sollen ein oder mehrere Vorschläge erarbeitet werden für die Intendanten-Konferenz am 5. und 6. Februar . NDR-Chef Jobst Plog, dessen Sender für die politische Talkshow verantwortlich ist, hat erfolgreich darauf gedrungen, dass die Senderchefs über die Personalie entscheiden. Der erklärte Favorit ist mittlerweile Frank Plasberg. Der Moderator hat sich seit Freitag Schweigen verordnet.

Ulf Birch, Vorsitzender des Programmausschusses des NDR-Rundfunkrats, bemängelte die Äußerungen des ARD-Vorsitzenden Fritz Raff und der neuen WDR-Intendantin Monika Piel, die den Vertrag mit Jauch nach der internen Absprache torpediert hätten. „Dieser Club der Heckenschützen hat der ARD einen Bärendienst erwiesen.“jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben