Museum : Königlicher ZDF-Film

Das Neue Museum auf der Berliner Museumsinsel ist ab Sonnabend erstmals nach 70 Jahren wieder öffentlich zugänglich. Ein ZDF-Film zum Kulturevent.

Christina Tilmann

Die schönste Ruine Berlins – das ist nicht nur Nofretete, mit ihrem blinden Auge, dem angestoßenen Ohr, den müden Falten und Tränensäcken, die bei Röntgenuntersuchungen zum Vorschein kamen. Nein, die schönste Ruine ist das Haus, das die ägyptische Königin vor einigen Wochen unter Hochsicherheitsmaßnahmen bezogen hat: Das Neue Museum auf der Museumsinsel, das ab Sonnabend erstmals nach 70 Jahren wieder öffentlich zugänglich ist. Zur Bewältigung des zu erwartenden Andrangs werden Zeitkarten ausgegeben. Beim Festakt am Freitag wird die Bundeskanzlerin erwartet.

„Eine Ruine wird zum Juwel“ heißt der Film, mit dem Carola Wedel vom ZDF die Eröffnung begleitet – als Teil der verdienstvollen Kooperation zwischen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und dem ZDF. Das Thema diesmal ist besonders dankbar: Eindrucksvoll allein die Bilder, wie aus einer überwucherten, jahrzehntelang brachliegenden Kriegsruine wieder ein Haus voller Charme und Charakter wird. Der emotionalen Wucht von zerbröckelnden Säulen und verblassten Fresken, von Kriegsschäden und behutsamer Wiederherstellung kann man sich kaum entziehen.

So nah wird man allerdings nie wieder herankommen, wie die Kameraleute, die die Restaurierung über neun Jahre begleiteten. Die dabei waren bei der Abnahme der prachtvollen tintenblauen Tapete aus dem Mythologischen Saal, und auch, als der monumentale Sonnengott Helios durch das noch nicht geschlossene Dach der Kuppel einschwebte. Und auch, als die Mächtigen und Verantwortlichen stolz den Schlüssel in der Hand hielten, und die Besucher sich ihren ersten Eindruck machen konnten, beim Tag der offenen Tür, und kluge, nachdenkliche Sachen zu sagen hatten.

Am Schluss nur noch die Bitte: Liebes ZDF, verstecke dein Kulturengagement nicht immer um 0 Uhr 20. Aus Achtung vor der Kultur, aber auch vor den eigenen Autoren. Es gibt mehr Interessenten, als man denkt. Christina Tilmann

3sat: 14. 10., 20 Uhr 15; 21. 10., 16 Uhr 15. ZDF: 16. 10., 0 Uhr 20.

0 Kommentare

Neuester Kommentar