Medien : Online - Partnerschaft: Unter dem Dach des großen Telekom-T

sag

T-Online konnte den Vorsprung als Deutschlands größter Internet-Provider bislang nur begrenzt dazu verwenden, die Nutzer für die eigenen Angebote zu begeistern. Vor allem Wettbewerber AOL wird nicht müde darauf hinzuweisen, dass deren User erheblich länger im eigenen Angebot verweilen. Nun baut T-Online das Portal unter dem Dach des großen T aus.

Neben ZDF und "Bild" gehört dazu das jüngst erweiterte Service-Angebot von t-info. Hier wird der richtige Wein zum Essen für das Ostermenü empfohlen oder über die Euro-Einführung informiert. Der Web-Organizer kommuniziert sogar mit dem PC. Und das Holtzbrinck-Brockhaus Joint-Venture xipolis steuert lexikalisches Wissen bei.

Zugleich soll das bisherige Einstiegs-Portal unter www.t-online.de mit seiner 70-köpfigen Redaktion weiter ausgebaut werden. Neben diversen Special-Interest-Seiten und Unternehmensinformationen rund um die Telekom ist dies die zentrale Nachrichtenseite mit Aktuellem aus Politik, Wirtschaft und Sport, die auf die übrigen Angebote verweist.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben