Quoten : Rekordtag für Vox dank Quentin Tarantino

Regisseur Quentin Tarantino hat dem Privatsender Vox am Mittwochabend zu Rekordquoten verholfen. Er hatte die letzten Folgen der 5. Staffel der Krimireihe "CSI" inszeniert, die Vox um 21.15 und 22.15 Uhr ausstrahlte.

Hamburg - Die vorletzte Episode um 21.15 Uhr erreichte nach Senderangaben 4,90 Millionen Zuschauer (Marktanteil 16,0 Prozent), die letzte Folge um 22.15 Uhr sogar 5,26 Millionen (21,6 Prozent). In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer betrug der Marktanteil 29,4 Prozent - Spitzenwerte für den Kölner Sender, der die 6. «CSI»- Staffel im Herbst zeigen will.

Die schwarze ARD-Komödie «Leo» mit Gisela Schneeberger und August Zirner interessierte um 20.15 Uhr 5,78 Millionen Zuschauer (18,5 Prozent), «Die Super Nanny» auf RTL 3,58 Millionen (11,5 Prozent), die Sat.1-Show «Hot Giganten» 2,43 Millionen (8,0 Prozent) und der ProSieben-Fantasyfilm «Godzilla» 2,11 Millionen (7,3 Prozent). (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben