Quoten : St. Pauli schlägt Heidi Klum

Hamburg - Der drittklassige FC St. Pauli hat am Mittwochabend im DFB-Pokal nicht nur den Bundesligaklub Werder Bremen mit 3:1 geschlagen, sondern auch die höchste Quote im Fernsehen erzielt. Den Einzug der Hamburger Kiezkicker ins Halbfinale verfolgten nach Senderangaben ab 20.30 Uhr in der ARD 6,30 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 19,2 Prozent).

Das Nachsehen hatten der Sat.1-Krimi «Der Bulle von Tölz», den 5,71 Millionen Zuschauer (17,0 Prozent) einschalteten, die ZDF-Serie «Küstenwache» mit 5,19 Millionen (14,9 Prozent), die «Super Nanny» auf RTL mit 3,95 Millionen (11,4 Prozent), die anschließende Reihe «Einsatz in vier Wänden» mit 4,07 Millionen (12,4 Prozent) sowie die Vox-Krimiserie «CSI» mit 3,86 Millionen (11,1 Prozent).

Heidi Klums Einstieg bei ProSieben mit der Reihe «Germany's Next Topmodel» interessierte auch ab 20.15 Uhr 2,75 Millionen Zuschauer (7,9 Prozent). In der für den Sender wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer betrug der Marktanteil 13,5 Prozent. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben