Medien : RUND UM DIE CEBIT 2006

-

Auf der Cebit 2006 präsentieren sich vom 9. bis zum 15. März 6300 Aussteller aus etwa 70 Ländern auf einer Ausstellungsfläche von 300 000 Quadratmetern. Die Messe hat täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, die Sonderschau „digital living“ hat sogar bis 22 Uhr geöffnet.

Die Eintrittspreise wurden zum Teil leicht erhöht. Die Tageskarte kostet im Vorverkauf 33 Euro, die Dauerkarte 71 Euro. An der Messekasse wird die Tageskarte für 38 Euro verkauft, die Dauerkarte kostet dort 81 Euro. Für Schüler, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende gibt es ermäßigte Tageskarten für 17 Euro, diese sind nur am 11., 12. und 15. März gültig. Die Eintrittskarten gelten gleichzeitig als Fahrkarten im Großraum-Verkehr Hannover.

Ausführliche Messe-Informationen gibt es im Internet kostenlos unter www.cebit.de. Der Messekatalog kostet 26,50 Euro. Auf der Messe selbst steht den Besuchern das Elektronische Besucher-Informationssystem (EBi) in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung, dass über das Ausstellungsangebot und das Rahmenprogramm informiert. Wie schon in den Vorjahren wird überdies ein Messeplaner für Handheld-PCs, Smartphones und Java-fähige Handys angeboten. Das kostenlose Programm kann nach Registrierung von der Cebit-Homepage heruntergeladen und auf den Geräten installiert werden. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben