Medien : Schadensersatz: "Focus" bekommt im Prozess mit der Mody-Bank erneut Recht

Das Nachrichtenmagazin "Focus" hat im Millionen schweren Schadensersatzprozess mit der Hamburger Mody-Bank nun auch in dritter Instanz Recht bekommen. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe nahm in einem am Dienstag bekannt gewordenen Beschluss die Revision der Privatbank mangels Erfolgsaussicht nicht zur Entscheidung an. Die Privatbank hatte von "Focus" drei Millionen Mark verlangt, weil sie sich durch einen Artikel des Magazins geschädigt glaubte. Nach Angaben von "Focus" ist ein weiterer Prozess im Zusammenhang mit der Mody-Bank noch anhängig. (AZ: XI ZR 324/99 - Beschluss vom 7. 11. 2000).

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben