Medien : Springer nimmt sheego.com vom Netz

Am 2. April 2001, zum Start des "Interessenportals für moderne Frauen zwischen 20 und 39 Jahre sagte AS-Venture-Geschäftsführer Jens Müffelmann: "Für AS Venture ist der Markteintritt on sheego.com ein weiterer konsequenter Schritt bei der Umsetzung der Internet-Strategie des Axel Springer Verlages und ein Signal, den Ausbau unseres Portfolios noch stärker auf konzern-relevante Beteiligungen auszurichten". Zum 30. November wird sheego.com, an dem Springer und der Otto-Versand je zur Hälfte beteiligt sind, wieder - ebenso konsequent - eingestellt. Die vergangenen Monate bezeichnet Springer nun als "Probelauf". Der Grund für das schnelle Ende sei "die veränderte Marktsituation für zielgruppenspezifische und zugleich markenungebundene E-Commerce-Angebote. sheego.com sollte die wachsende Zahl von Frauen im Netz zu Online-Einkäuferinnen machen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben