Medien : Stellenabbau bei der „NZZ“

-

Die „Neue Zürcher Zeitung“ („NZZ“) baut 80 Stellen oder rund zehn Prozent ihres Personalbestands ab. Dabei werde es auch zu 27 Entlassungen kommen, schrieb die „NZZ“ in ihrer Mittwochausgabe. Der Abbau wurde mit dem Einbruch bei den Anzeigen begründet und soll Einsparungen von rund 13,6 Millionen Euro bringen. Die Sparmaßnahmen würden die Qualität der „NZZ“ nicht beeinträchtigen, hieß es. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben