Medien : Tierliebe vor Abenteuer und Lernen

-

Im Kinderbuchforum der Frankfurter Buchmesse wurden am Freitag die Gewinner des Kindersoftwarepreises „Tommi ’06“ bekannt gegeben. Den ersten Preis erhielt das Computerspiel „Meine Tierklinik“ vom Softwareverlag Braingame. Neben der Tierpflege wird in diesem Titel spielerisch der Aufbau und Betrieb eines Klinikbetriebes geübt. Auf den zweiten Platz setzte die zehnköpfige Kinderjury das Abenteuerspiel „Geheimakte Tunguska“ von Deep Silver. Die Lernsoftware „Englisch mit Hexe Huckla“ von Langenscheidt kam auf den dritten Platz. Der erstmals vergebene Sonderpreis Kindergarten und Vorschule ging an das Abenteuerspiel „Max fährt Bus, Bahn und Schiff“ aus dem Tivola-Verlag. Für den fünften Kindersoftwarepreis des Büros für Kindermedien Feibel.de und der Zeitschrift „spielen und lernen“ waren rund 60 Titel aus den Bereichen Kindersoftware, Computerspiele und Lernsoftware eingereicht worden. Eine Fachjury von Pädagogen und Journalisten von „Zeit“, „FAZ“, „Spiegel online“ und Tagesspiegel hatte aus den Einsendungen eine Vorauswahl getroffen. Der „Tommi“ wird unterstützt vom Deutschen Kinderhilfswerk, der Stiftung Lesen, T-Online und dem ZDF als Medienpartner. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar