Tommi-Award 2012 : Softwarepreis für Kinder vergeben

Die Gewinner des Softwarepreises "Tommi 2012" stehen fest. 3500 Kinder stimmten über die Sieger ab.

Die Gewinner des Kindersoftwarepreises „Tommi 2012“ stehen fest. Den ersten Platz gab es für „Super Mario 3D Land“ (Nintendo), „Lost Souls – Enchanted Paintings“ (Purple Hills) und „Sesamstraße: Es war einmal ein Monster ...“ (Warner Bros. Interactive) in den Bereichen Konsole, PC sowie Kindergarten und Vorschule. 3500 Kinder ermittelten nach Tests in 19 Bibliotheken die Sieger. Vorher legte eine Fachjury die Nominierungen fest. Erstmals vergaben die Leser von „familie&co“ und „spielen und lernen“ den Preis für die beste Kinder-App. Er geht an die Medienwerkstatt Mühlacker für das Denkspiel „Pushy“. (Tsp)

Alle Preisträger:

www.kindersoftwarepreis.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben