Medien : Wahlverhalten: Kaum Einfluss der TV-Duelle

NAME

Die Wirkung der TV-Duelle auf das Wahlverhalten scheint gering. Laut einer Forsa- Umfrage für ARD und ZDF sagten 61 Prozent, die Streitgespräche „haben die Wahlentscheidung der Wähler beeinflusst“. Aber nur zehn Prozent gaben an, die Duelle hätten ihre eigene Stimmabgabe beeinflusst. Auch die Tatsache, dass die TV-Duelle für die Information im Wahlkampf nach Meinung des Publikums eine geringere Rolle spielten als andere Beiträge, überraschte die Sender. Am informativsten wurden Reportagen, Dokus und politische Magazine bewertet. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben