Wechsel : ZDF-Mann soll Intendant bei Radio Bremen werden

Der bisherige Redaktionsleiter des ZDF-„heute-journals“, Jan Metzger, könnte am 14. Mai vom Rundfunkrat der kleinsten ARD-Anstalt gewählt werden.

Die monatelange Suche nach einem neuen Intendanten für Radio Bremen (RB) scheint beendet zu sein. Eine Findungskommission hat sich darauf geeinigt, dass der bisherige Redaktionsleiter des ZDF-„heute-journals“, Jan Metzger, Nachfolger des RB-Intendanten Heinz Glässgen werden soll. Gewählt wird der neue Chef am 14. Mai vom Rundfunkrat der kleinsten ARD-Anstalt. Der 53-jährige Metzger war Anfang Januar als Nachfolger von Claus Kleber vom Stellvertreter zum Leiter des „heute-journals“ aufgestiegen.
 
Der gebürtige Bonner studierte Geschichte, Politik und Soziologie in Berlin, Mexiko-City und Frankfurt. Journalistisch ausgebildet wurde er als Volontär beim Hessischen Rundfunk. Dort stieg er zum Chef der Hauptabteilung „Programm-Management Fernsehen“ auf. Zwischendurch arbeitete er als ARD-Hörfunkkorrespondent in Madrid und Prag. Zum ZDF wechselte er 2006, zunächst als stellvertretender Redaktionsleiter des „heute-journals“ und 2009 als dessen Chef. Wann Metzger seinen Dienst in Bremen antritt, steht noch nicht fest. Der 65-jährige Amtsinhaber Glässgen leitet Radio Bremen seit Oktober 1999 und wäre dem Vernehmen nach gerne weiter im Amt geblieben. Die seit 2007 in Bremen regierende rot-grüne Koalition und Teile des Rundfunkrats waren dagegen, seine zum Herbst auslaufende Amtszeit noch einmal zu verlängern. stg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben