Medien : ZDF verzichtet auf englische Hochzeit

-

In dem Hin und Her zwischen ARD und ZDF um die Übertragung der Hochzeit von Charles und Camilla am Samstag hat jetzt das Zweite seinen Verzicht auf LiveBilder erklärt. Wie ZDF-Sprecher Alexander Stock am Dienstag mitteilte, wird am Samstag stattdessen von 17 Uhr 40 bis 18 Uhr 50 Uhr eine Zusammenfassung gesendet. Das ZDF erneuerte zugleich sein Angebot an die ARD, künftig die Übertragung derartiger Ereignisse zu koordinieren. Intendant Markus Schächter sagte, die Zuschauer hätten kein Verständnis für eine parallele Übertragung desselben Ereignisses. Am Montag hatten sich Gremienvertreter von ARD und ZDF getroffen und dafür plädiert, ein Verfahren zu etablieren, das in Zukunft Parallelübertragungen verhindert. Sie betonten, Doppelübertragungen seien angesichts „des geringen zusätzlichen Informationsgehalts dem Gebührenzahler kaum zumutbar“. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender hatte sich für ein „Reißverschlussverfahren“ von ARD und ZDF bei den RoyalTerminen ausgesprochen. Die ARD wird die Hochzeit von 12 Uhr 23 bis 17 Uhr übertragen. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar