ZDFneo-Talk "Schulz & Böhmermann" : Whiskey, Zigaretten, Sibylle Berg

Vom Radio ins Fernsehen: Olli Schulz und Jan Böhmermann startet auf ZDFneo mit ihrem Talk: „Schulz & Böhmermann".

von
Olli Schulz (l.) und Jan Böhmermann starten am Sonntag mit ihrer Talkshow "Schulz &Böhmermann" auf ZDfneo.
Olli Schulz (l.) und Jan Böhmermann starten am Sonntag mit ihrer Talkshow "Schulz &Böhmermann" auf ZDfneo.Foto: ZDF und Philippe Fromage

Jan Böhmermann macht eine Talkshow? Richtig, da war doch was. Vor vier Jahren an der Seite von Charlotte Roche: eine anarchische Runde im Retro-Style, die gediegene Plauderrunden alt aussehen ließ. Mit „Schulz & Böhmermann“ kehrt am Sonntag ein ähnliches Talk-Format zurück, mit dem Musiker Olli Schulz. Vieles dürfte Böhmermann-Fans bekannt vorkommen.

Vieles erinnert an "Roche & Böhmermann"

Ein runder Tisch mit Stabmikrofonen, eine Flasche Whiskey, ein paar Aschenbecher. Lediglich die Zahl der Gäste wurde auf vier reduziert. Sibylle Berg wird die Einspieler sprechen.

Das bei Radio Eins in der sonntagnachmittäglichen Show „Sanft & Sorgfältig seit Jahren erprobte Moderatoren-Duo soll, so wird es angekündigt, „nicht vermitteln, sondern Partei ergreifen“. Dynamik soll entstehen durch die Konstellation der Gäste wie Jörg Kachelmann, Gert Postel, Anika Decker oder Gangster-Rapper Kollegah. Auch das Scheitern der Sendung wird in Kauf genommen. Zunächst sind vier Ausgaben geplant. Wer Jan Böhmermann, 34, und Olli Schulz, 42, kennt, ahnt, worauf das hinausläuft. Es wird über alles und nichts philosophiert. Gerne über eigene Befindlichkeiten. Fernsehen, wie es die mögen müssten, die sonst nur Joko und Klaas schauen. Und natürlich „Neo Magazin Royale“.

- „Schulz & Böhmermann“, ZDFneo, Sonntag, 22 Uhr 45

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar