Medien : Zitiert

Wegen der "veränderten politischen Konstellation" in Berlin hat der Radiosender Hundert,6 seinen traditionellen Silvester-Brunch abgesagt. Die Situation lasse "öffentliches fröhliches Feiern" nicht zu, teilte Hundert,6-Geschäftsführer Georg Gafron am Mittwoch mit. Es schade der Glaubwürdigkeit des Senders, wenn im Kreis von zukünftigen Senatsmitgliedern gefeiert werde, die einer Partei angehörten, die zumindest in Teilen vom Verfassungsschutz beobachtet werde.

Meldung der Deutschen Presseagentur vom 12. Dezember 2001, um 14 Uhr 35 mit der Überschrift: "Radiosender sagt Silvester-Feier wegen rot-roter Verhandlungen ab".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben