Zu meinem Ärger : NSA und Limburg: Erregung ersetzt Inhalt

"Capital"-Chefredakteur Horst von Buttlar ärgert sich über Rundumschläge in den Medien und freut sich über ein Verwechselung mit der "FAZ".

Horst von Buttlar ist Chefredakteur des Magazins "Capital".
Horst von Buttlar ist Chefredakteur des Magazins "Capital".Foto: Promo

Herr von Buttlar, worüber haben Sie sich in der vergangenen Woche in den Medien am meisten geärgert?

Da sich nach meiner Erfahrung in Familien gerne ältere Onkel über „die Medien“ aufregen, habe ich mir vorgenommen, mich wenig zu ärgern. Was mir aber missfällt: Wir versuchen ja gerade, zwei Affären – NSA und Limburg – gleichzeitig zu verdauen. Uns gelingt es immer schneller, sich zu erregen, aber immer seltener deutlich zu machen, wo der Kern des Skandals liegt. Das ist inzwischen das Muster aller Affären, ob es nun Ex-Bundespräsident Wulff oder ein Limburger Bischof ist. Die Erregung ersetzt den Inhalt, und unter dem Rundumschlag geht es nicht.

Gab es auch etwas, über das Sie sich freuen konnten?

Das US-Blog „Naked Capitalism“ hat unser Interview mit Kenneth Rogoff aufgegriffen, in dem wir über den angeblichen großen Rechenfehler seiner berühmten Schuldenregel sprechen. Dann ging es weiter durch die Blogs. „Naked Capitalism“ aber hat das Interview aus Versehen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zugeordnet. Hätte mich ärgern können, hat mich aber gefreut. Während sich alle nochmal über Rogoffs Fehler aufregten, machten sie selbst einen Fehler.

Welches Youtube-Video oder welche Website können Sie empfehlen?

Ehrlich gesagt, habe ich kaum Zeit für Youtube. Bin ich jetzt mit 38 Jahren schon ein Fossil? Eine gute Website ist baselinescenario.com vom ehemaligen Chefökonom des Internationalen Währungsfonds (IWF) Simon Johnson. Der schön unaufgeregte Claim der Seite: „Was mit unser Weltwirtschaft passiert ist - und was wir tun können“. Da findet man immer mal eine Anregung, auch als Nicht-Freak.

Horst von Buttlar

ist Chefredakteur

von „Capital“.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben