Zu meinem ÄRGER : Warum wundern über Stefan Raab?

Die Medien-Woche im Blick von René Carl, Senderchef von Pro 7 Maxx.

René Carl.
René Carl.Foto: Pro7

Herr Carl, worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien denn am meisten geärgert?

Wie verwundert Teile der Medienlandschaft nach dem TV-Duell zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück feststellten, dass Stefan Raab auch politischen Talk kann, hat mich geärgert. Stefan Raab hat bereits vor acht Jahren mit seiner „TV total Bundestagswahl“ gezeigt, dass er politische Themen für ein junges Publikum aufbereiten kann. In „Absolute Mehrheit“ diskutiert er regelmäßig mit Spitzenpolitikern aller Parteien. Er ist längst kein Neueinsteiger mehr.

Gab es auch etwas, worüber Sie sich freuen konnten?

Dieses Jahr haben deutlich mehr junge Zuschauer das TV-Duell verfolgt als noch vor vier Jahren. Ob die Kanzlerin und ihr Herausforderer die Chance nutzen konnten, die jungen Menschen zu begeistern, sehen wir am 22.9. an den Wahlurnen.

Ihre Lieblings-Website zurzeit?

Meine Lieblingsseite ist www.harnas.org. Was die Harnas Wildlife Foundation seit Jahren leistet, ist wirklich bewundernswert. In Namibia nimmt sie verletzte und verwaiste Wildtiere auf, pflegt und schützt sie. Dazu kümmert sich die Organisation um die Ausbildung der heimischen Bevölkerung.

René Carl ist Chef des neuen digitalen Free-TV-Senders Pro 7 Maxx

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben