WAS 1929 NOCH GESCHAH : Opel wird verkauft

252448_0_e600646e.jpeg

Skandal in München

Die amerikanische Tänzerin Josephine Baker (links), die schon in Paris und

Berlin aufgetreten ist, erhält in München wegen der zu erwartenden „Verletzung des öffentlichen Anstands“ ein Auftrittsverbot.

Opel wird amerikanisch

Der amerikanische Automobilkonzern General Motors erwirbt die Opel-Werke in Rüsselsheim.

Blutiger Mai in Berlin

Während der Kundgebungen zum Ersten Mai kommt es in vielen Städten zu Unruhen. In Berlin gehen 13 000 Polizisten gewaltsam gegen Demonstranten vor. Neun Menschen sterben, 63 werden verletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben