Schulen : Hinweise für Lehrer

Der Erzählwettbewerb richtet sich auch an Schüler und ganze Klassen aller Schularten und Altersgruppen und Schularten - daher arbeiten wir gerne mit engagierten Lehrern zusammen, die den Wettbewerb zum Anlass nehmen möchten, ihre Schüler für das Erzählen von Geschichten zu begeistern.

Die Schüler verfassen - alleine oder in kleinen Gruppen - eigene Geschichten zum Thema "Musik(instrument)" und schicken uns bis zum 17. Januar 2010 ihre Texte (siehe Mitmachen und Teilnehmerformular). Die Schüler-Jury wählt aufgrund der Texte maximal 40 Schüler aus, die zum Halbfinale eingeladen werden. Beim Halbfinale kommt es darauf an, die eigene Geschichte auch packend vorzutragen: Die Texte sollen so vorgelesen werden, dass man gerne bis zum Ende zuhört. Dabei können auch mehrere Schüler zusammen auftreten.


Wie können Lehrer mitmachen?

Es ist Ihnen völlig freigestellt, auf welche Weise Sie sich mit Ihren Schülern beteiligen wollen. Möglich wäre zum Beispiel:

1. Die maximale Variante:  Sie behandeln mit Ihrer Klasse das Thema schriftliches und/oder mündliches "Erzählen". Sie erarbeiten mit Ihren Schülern zusammen Geschichten, die die Schüler - etwa in Schreib- oder Erzählkonferenzen - aufschreiben. Sie schicken uns dann entweder sämtliche Beiträge der Klasse oder auch nur ausgewählte (siehe Mitmachen und Teilnehmerformular). Vielleicht veranstalten Sie ein eigenes kleines Erzählfest oder gestalten ein Büchlein mit den Geschichten der Schüler - etwa vor Weihnachten.

2. Die mittlere Variante: Sie geben Ihrer Klasse die Hausaufgabe, eine Geschichte zu schreiben, und schicken uns die Geschichten rund ums Thema "Musik", die dabei entstehen.

3. Die minimale Variante: Sie ermuntern einzelne Schüler, uns Geschichten zu schicken.

Bitte beachten Sie: Jeder Text sollte eindeutig beschriftet sein (mit Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail - möglichst mit unserem Teilnehmerformular), damit wir die Schüler ggf. direkt erreichen können. Unvollständige Kennzeichnungen wie "Julian, Klasse 6a, XY-Schule" erschweren uns die Arbeit! Das Gleiche gilt für unvollständige Angaben zu den Lehrern selbst - es ist sehr hilfreich, wenn Sie uns auch Ihre private Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse nennen, da die Kommunikation über die Schulsekretariate oft langwierig ist.

Die besten Schüler werden wir zum Halbfinale einladen, bei dem sie ihre Geschichten vor einer Jury vortragen können. Das Halbfinale ist öffentlich, d.h.: Die ganze Klasse ist als Zuhörer willkommen. Nach dem Halbfinale wird die Jury beraten, welche  Erzähler beim - ebenfalls öffentlichen - Finale auftreten sollen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar