Wettbewerb : Kooperationspartner und Klassenpreise

PARTNER

Zu den Partnern des Tagesspiegel-Erzählwettbewerbs gehören das Ethnologische Museum in Dahlem, die Besucherdienste der Staatlichen Museen und das Museumsrestaurant eßkultur. Der RBB stiftet Preise, das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller ist mit Juroren beteiligt, das Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM) veranstaltet eine Lehrerfortbildung. Neben dem Ethnologischen Museum stiften auch andere Museen Workshops für Schulklassen, so das Museum für Asiatische Kunst („Kalligrafie“), das Deutsche Technikmuseum („Papierschöpfen“) und das Museum für Kommunikation („Lukas Forscherland – wir gehen ins Internet“).

PREISE FÜR SCHULKLASSEN

Der Hauptpreis für Schulklassen: ein Sleep-in im Beduinenzelt mit Nachtführung, gestiftet vom Verein der Freunde des Ethnologischen Museums, für die Klassen 5a und 5e der Homer-Grundschule. Folgende Schulklassen können sich auf Museums-Workshops und Sonderführungen durch Radio Fritz bzw. das Druckhaus Spandau freuen: die 3b der Best-Sabel-Grundschule, die 4a der Johann-Peter-Hebel-Grundschule, die

5. und 6. Klasse der Andersen-Grundschule, die 6. Klasse der Moser Schule, die 7a der John-Lennon-Oberschule und die 8c der Zuckmayer- Realschule.

0 Kommentare

Neuester Kommentar