Klaus Däßler : EUROFON, ein semantischer Taschen-Dolmetscher Deutsch/Chinesisch und seine Grundlage: Begriffliche Künstliche Intelligenz

Eurofon ist ein Taschengerät auf Basis einer neuen semantischen Theorie, die die Begrifflichkeit seines Nutzers abbildet.

Klaus Däßler
Klaus Däßler

Aktuelle digitale Übersetzungstechniken setzen zentrale Server und sprachorientierte Big Data voraus, was eine Reihe fataler Nachteile mit sich bringt. Eurofon ist ein Taschengerät auf Basis einer neuen semantischen Theorie, die die Begrifflichkeit seines Nutzers abbildet. Über semantische Netze werden komplexe Äußerungen leicht in jede Sprache übertragen. Deutsch und Chinesisch laufen bereits.

Video
Klaus Däßler
Klaus Däßler

Klaus Däßler hat1968 in der deutschlandweit ersten Forschungsgruppe für Künstliche Intellingenz bei der Akademie der Wissenschaften in Dresden gearbeitet. Seine Themengebiete umfassen Begriffliche KI und Induktive Begriffsbildung. Er gründete die Gesellschaft für Mathematische Intelligenz und entwickelt seit 2010 einen persönlichen Dolmetscher mit Kategorien-Netzen.

Die spannendsten Ideen wurden während der Veranstaltung grafisch festgehalten. Fotocredits: „So geht sächsisch.“
Die spannendsten Ideen wurden während der Veranstaltung grafisch festgehalten. Fotocredits: „So geht sächsisch.“