START-UP des Tages : Doctolib

Doctolib bietet Patienten an, über die Homepage einen Arzt aus dem jeweiligen Fachgebiet suchen und den Termin ihrer Wahl direkt online buchen zu können.

von
Simon Krüger (34) will Online-Terminbuchungen beim Arzt erleichtern.
Simon Krüger (34) will Online-Terminbuchungen beim Arzt erleichtern.Foto: Promo

Wer einen Arzttermin online buchen möchte, muss eine Terminanfrage an die jeweilige Praxis schicken, die dann vom Praxisteam bestätigt wird. Das e-Health Start-up Doctolib will diese Terminkoordination in weiten Teilen übernehmen. Deshalb können die Patienten über die Homepage einen Arzt suchen und den Termin ihrer Wahl online buchen. Das Besondere ist: Die Buchungen finden rund um die Uhr in Echtzeit statt. Der Termin wird sofort in den Kalender der Ärzte eingetragen, eine Bestätigung ist nicht nötig. Das Start-up wurde Ende 2013 von Ivan Schneider, Jessy Bernal und Stanislas Niox-Chateau in Frankreich gegründet. Dort wurde das Buchungstool im Monat bereits von 13.000 Ärzten, 400 Gesundheitseinrichtungen und fünf Millionen Patienten genutzt. Im Juni 2016 eröffnete Geschäftsführer Simon Krüger einen Unternehmenszweig in Deutschland.

Chef: Simon Krüger (34)

Branche: Dienstleistung

Mitarbeiter: 260 (30 in Deutschland)

Gründungsjahr: 2016

Firmensitz: Torstraße 19, Berlin-Mitte

Internet: www.doctolib.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar