START-UP des Tages : Paperplain

Das Start-up Paperplain bietet Mittelständlern Komplettlösungen vom Branding bis zum Webdesign an.

von
"Paperplain" entwirft unter anderem Websites und Verpackungen.
"Paperplain" entwirft unter anderem Websites und Verpackungen.Foto: promo

Karsten Kossatz führt gleich zwei Unternehmen. Einerseits leitet er den Reinickendorfer Org-Verlag. Das Traditionsunternehmen fertigt seit Jahrzehnten hochwertige individuelle Ringbücher und Terminplaner. Kossatz setzt dort einerseits auf die Erfahrung der langjährigen Mitarbeiter, und gab dem Verlag und den Produkten noch ein neues Erscheinungsbild. Weil kleine Firmen sich oftmals keine Marketingabteilung leisten können, kam er zudem auf die Idee, am Standort des Org-Verlags noch ein eigenes Kreativbüro zu gründen. Unter dem Agenturnamen „Paperplain“ bietet der 24-Jährige zusammen mit seinen ehemaligen Studienkollegen Komplettlösungen für mittelständische Firmen an. Ob Branding, Webdesign, Fotoshootings, Filme, Broschüren oder Verpackungen, je nach Kundenwunsch erarbeitet das junge Team das passende Konzept.

Paperplain im Steckbrief

Chef:  Karsten Kossatz (24)

Branche: Dienstleistungen

Mitarbeiter: 10

Gründungsjahr: 2014

Firmensitz: Reinickendorf

Internet: www.paperplain.berlin

0 Kommentare

Neuester Kommentar