DER TEST : Rehgulasch mit Spätzle als Begleitung

In unserem Weintest haben wir in der Preisklasse 12 bis 20 Euro sieben deutsche Spätburgunder probiert, eingereicht von sieben Berliner Weinhändlern. Fünf deutsche Anbaugebiete waren vertreten. Die aus Weinprofis und Weinenthusiasten zusammengesetzte siebenköpfige Jury probierte die blind ausgeschenkten (trockenen!) Weine zunächst solo und trank sie dann zu Rehgulasch mit Spätzle.

Im bewährten JLF-Verfahren (was heißt: Je leerer die Flasche, desto besser der Wein) wurden der Sieger und seine Verfolger ermittelt. Nach knappem Rennen im hochkarätig besetzten Feld war – Tusch! – der 2007 Spätburgunder QbA vom Weingut Knipser als erster Wein geleert, einen winzigen Schluck vor dem 2008 Spätburgunder von Philipp Kuhn, ebenfalls Pfalz. Dritter Platz: 2007 Spätburgunder QbA vom Weingut Krone, Rheingau.

0 Kommentare

Neuester Kommentar